Di. 08.01.2019 / 20:00 Uhr
TTV Vereinsmeisterschaften Vorrunde
Di. 22.01.2019 / 20:00 Uhr
TTV Vereinsmeisterschaften Endrunde
   

ITTF - International Table Tennis FederationETTU - European Table Tennis UnionTTBL - Tischtennis Bundesliga

DTTB - Deutscher Tischtennis BundTTVWH - Tischtennisverband Württemberg-Hohenzollernclick-tt - Württemberg-Hohenzollern

Tischtennisbezirk BöblingenmyTischtennis.dettbw app

   
  • modules/mod_lv_enhanced_image_slider/images/demo/buergerstiftung_g.png
  • modules/mod_lv_enhanced_image_slider/images/demo/haarschnitt.png
  • modules/mod_lv_enhanced_image_slider/images/demo/lamamma.png
  • modules/mod_lv_enhanced_image_slider/images/demo/ruehle.png
  • modules/mod_lv_enhanced_image_slider/images/demo/schaefer.png
  • modules/mod_lv_enhanced_image_slider/images/demo/wolkober.png
  • modules/mod_lv_enhanced_image_slider/images/demo/x.png
  • modules/mod_lv_enhanced_image_slider/images/demo/y.png
   
 
 
   

Bericht 9. Rückrundenspieltag: Patrick Fritz ist der "Man of the Match" beim 7:5-Erfolg der Männer VI

Details

Ergebnisse 24. März 2018:
Frauen-Regionalliga: TSG Kaiserslautern I – TTV Gärtringen I 8:0
Männer-Landesklasse: TTV Gärtringen II – TSV Kuppingen II 2:9
Männer-Kreisliga A-Süd: TTV Gärtringen IV – Tischtennis Mötzingen II 2:9
Männer-Kreisklasse 4er: TTV Gärtringen VI – VfL Oberjettingen IV 7:5

Unter keinem guten Stern stand die Auswärtspartie der Gärtringer Regionalliga-Frauen bei der TSG Kaiserslautern, beim 0:8 dauerten An- und Abreise deutlich länger als die eigentliche Spielzeit. Insgesamt chancenlos waren auch die Männer II und IV in Landesklasse und Kreisliga A, so dass am Spieltag einzig die sechste Mannschaft in den Genuss von zwei Punkten auf der Habenseite kam.

Patrick Fritz war mit vier Siegen (Einzel und Doppel) der Garant zum 7:5-Erfolg der Männer VI in der KreisklassePatrick Fritz war mit vier Siegen (Einzel und Doppel) der Garant zum 7:5-Erfolg der Männer VI in der Kreisklasse

Dass man die Fahrt in die Pfalz ohne die in Tischtennis-Sachen verhinderte Andrea Schödel antreten würde, war im Vorfeld bereits klar, die Gärtringer Nummer eins agierte als Schiedsrichterin bei den German Open in Bremen. Am Samstag zur Mittagszeit, zwei Stunden vor der Abfahrt, musste dann auch noch Kapitän Silvia Kuhnle-Hartmann grippebedingt absagen. Da man sich die hohen Strafgebühren bei Nichtantreten nicht antun wollte, entschied man sich, die aussichtslose Mission beim Tabellenfünften zu dritt anzugehen. Erschwerend kam vorort hinzu, dass Katja Stierle, gehandicapt durch eine Rippfellentzündung, ihre Partien kampflos abgeben musste. So war die Geschichte der Begegnung bei der TSG Kaiserslautern schnell erzählt. Ein verlorenes Doppel von Jennifer Gakstatter und Heike Seyboth sowie drei weitere recht deutliche Einzelniederlagen besiegelten dann recht schnell – nach genau einer Stunde - die 0:8-Niederlage. Wenig gefordert waren dabei die beiden Slowakinnen im Team der Pfälzer, die Woche für Woche über zwanzig Stunden Fahrt aus ihrem Heimatland auf sich nehmen, um für die TSG Kaiserslautern am Tisch zu stehen. Positiv aus sportlicher Sicht: Heike Seyboth hatte gegen die Luxemburgerin Larissa Gales bereits in drei Sätzen gewonnen. Da aber Jennifer Gakstatter trotz einer guten Darbietung gegen Simona Horvathova unterlag, kam dieser Erfolg nicht mehr in die Wertung. Vor den letzten drei Partien gegen Offenburg, Betzingen und Schönmünzach gilt es nun, die Wunden zu heilen, um sich dann noch einmal mit ordentlichen Auftritten aus der Liga zu verabschieden.

Abstiegskandidat gegen Titelaspirant – das Landesklasse-Gäuderby zwischen dem TTV Gärtringen II und dem TSV Kuppingen II verlief nur in der Anfangsphase ausgeglichen. Spätestens ab den Einzeln am mittleren Paarkreuz übernahmen die Gäste das Kommando und ab der Kuppinger 4:2-Führung wurde den Gärtringern kein einziger Satzgewinn mehr überlassen. Für die sportlichen Höhepunkte aus Gärtringer Sicht sorgte Jürgen „Schisch“ Bögel. Der Routinier mit seinem unangenehm zu spielenden Rückhandmaterial gewann zusammen mit Thomas Holzapfel das Doppel gegen Davorin Pongrac/Petar Knezevic und setzte sich dann auch im Einzel gegen Davorin Pongrac durch. Für Pongrac war es die zweite Niederlage im Aufeinandertreffen mit Bögel, der sich zu einer Art Angstgegner für die Kuppinger Nummer zwei entwickelt. Abgesehen davon waren die Kuppinger für den TTV eine Nummer zu groß, einzig Gärtringens Glenn Frey hatte gegen Sebastian Bartling noch die Möglichkeit auf eine Resultatskorrektur, unterlag aber nach fünf Sätzen. Im Anschluss machten die Gästespieler Petar Knezevic, der aufschlagstarke Patrick Hassler, Bastian Schäffer, Fatih Kanli und Davorin Pongrac den 9:2-Erfolg des Favoriten perfekt.

In der Kreisliga A kamen die Gärtringer Männer IV im Heimspiel gegen die Mötzinger Zweite unter die Räder. In der Höhe unerwartet deutlich unterlag der TTV mit 2:9 und musste im Kampf um den Relegationsplatz zwei einen Rückschlag hinnehmen. Für den erkrankten Oliver Pfister sprang Michael Breitmeyer in die Bresche, der dann am vorderen Paarkreuz auch ein Einzel gewann. Den zweiten Gärtringer Zähler fuhr Teamkapitän Daniel Decker ein. Auf Seiten der Gäste punkteten in den Einzeln Ivan Aleksic (2), Wilfried Baumann, Ivan Tadic, Sven Schurer und Matthias Sindlinger.

Die Männer VI wollen es in der Endphase der Saison noch einmal wissen. Durch einen spannenden 7:5-Erfolg über den VfL Oberjettingen IV gab das Team um die Oldies Hermann Schulze-Schölling und Wolfgang Gotsch die rote Laterne in der Kreisklasse für Viererteams ab. Patrick Gotsch gewann das dramatische Spitzeneinzel gegen Michael Schieber, außerdem punkteten dessen Vater Wolfgang Gotsch sowie „Man of the Match“ Patrick Fritz, der in Einzeln und Doppeln ungeschlagen blieb.


 PDF File Extension

   

Nächste Spiele  

So. 16.12.2018 / 13:00 Uhr
WSV Schömberg I - Damen II
Sa. 19.01.2019 / 13:00 Uhr
SSV Schönmünzach I - Jungen I
Sa. 26.01.2019 / 14:30 Uhr
Jungen I - VfL Sindelfingen I
Sa. 26.01.2019 / 18:00 Uhr
VfL Herrenberg II - Herren II
So. 27.01.2019 / 10:00 Uhr
Herren II - Spvgg Weil der Stadt II
Sa. 02.02.2019 / 18:00 Uhr
Damen I - TSV Untergröningen II
Sa. 02.02.2019 / 18:00 Uhr
Herren I - SV Leonberg/Eltingen I
Sa. 02.02.2019 / 19:00 Uhr
TTG Unterreichenbach-Dennjächt I - Herren II
Sa. 09.02.2019 / 16:00 Uhr
VfL Stammheim I - Jungen I
Sa. 09.02.2019 / 18:00 Uhr
Herren I - TSV Kuppingen II
Sa. 09.02.2019 / 18:00 Uhr
Damen I - SV Deuchelried I
So. 10.02.2019 / 10:00 Uhr
Herren II - TTC Mühringen II
Sa. 16.02.2019 / 14:30 Uhr
Jungen I - Tischtennis Schönbuch I
So. 17.02.2019 / 10:00 Uhr
VfL Herrenberg I - Herren I
So. 17.02.2019 / 14:30 Uhr
SSV Schönmünzach I - Herren II
   

Besucherstatistik  

Heute42
Gestern62
Woche313
Monat896
Insgesamt215736
   
© TTV Gärtringen - 2018

Heute am Tisch:

Keine Termine