Di. 22.01.2019 / 20:00 Uhr
TTV Vereinsmeisterschaften Endrunde
So. 03.02.2019 / 10:00 Uhr
Bezirksendrangliste Damen und Herren in Herrenberg
Sa. 18.05.2019 / 09:00 Uhr
SW-BB-Cup in Bietigheim-Bissingen
Sa. 18.05.2019 / 09:00 Uhr
Familien-Mannschaftsturnier in Plüderhausen
Sa. 18.05.2019 / 09:00 Uhr
Bezirkspokal Final-Four in Weil im Schönbuch
   

ITTF - International Table Tennis FederationETTU - European Table Tennis UnionTTBL - Tischtennis Bundesliga

DTTB - Deutscher Tischtennis BundTTVWH - Tischtennisverband Württemberg-Hohenzollernclick-tt - Württemberg-Hohenzollern

Tischtennisbezirk BöblingenmyTischtennis.dettbw app

   
  • modules/mod_lv_enhanced_image_slider/images/demo/buergerstiftung_g.png
  • modules/mod_lv_enhanced_image_slider/images/demo/haarschnitt.png
  • modules/mod_lv_enhanced_image_slider/images/demo/lamamma.png
  • modules/mod_lv_enhanced_image_slider/images/demo/ruehle.png
  • modules/mod_lv_enhanced_image_slider/images/demo/schaefer.png
  • modules/mod_lv_enhanced_image_slider/images/demo/wolkober.png
  • modules/mod_lv_enhanced_image_slider/images/demo/x.png
  • modules/mod_lv_enhanced_image_slider/images/demo/y.png
   
 
 
   

+++ TTV-Vereinsmeisterschaften Endrunde - Dienstag, 22.01.2019/20 Uhr +++

   

Vorschau 5. Spieltag: Verbandsklasse-Frauen wollen im Allgäu punkten

Details

Am Samstag, 13. Oktober 2018 spielen:
Frauen-Verbandsklasse 15 Uhr TTC Wangen I – TTV Gärtringen I
Männer-Landesklasse 17 Uhr SV Leonberg/Eltingen II – TTV Gärtringen II
Männer-Kreisliga A-Nord 18 Uhr TTV Gärtringen III – SpVgg Weil der Stadt IV
Männer-Kreisliga A-Süd 18 Uhr TTV Gärtringen IV – Tischtennis Mötzingen II
Männer-Kreisliga B-Süd 18 Uhr TTV Gärtringen V – GSV Maichingen I

Sonntag, 14. Oktober 2018:
Frauen-Verbandsklasse 12 Uhr SV Deuchelried I – TTV Gärtringen I
Männer-Kreisliga B-Süd 9:30 Uhr SV Rohrau III - TTV Gärtringen V

Einmal im Jahr begeben sich die Verbandsklasse-Frauen des TTV Gärtringen auf Allgäu-Tour. Meist verbunden mit einem Doppelspieltag sollen die Punkte aus den dortigen Hallen entführt werden. Am Wochenende stehen wichtige Partien in Wangen und Deuchelried auf dem Programm. Einen Doppelspieltag absolvieren auch die Männer V in der Kreisliga B.

Patrick Gotsch: Ist für die Männer III auch gegen Weil der Stadt etwas drin?Patrick Gotsch: Ist für die Männer III auch gegen Weil der Stadt etwas drin?

Der TTC Wangen und der SV Deuchelried, im Allgäu gerade einmal zwei Kilometer voneinander entfernt, gehören in der Verbandsklasse zu der Spezies von Teams, die sich für den TTV Gärtringen in Reichweite befinden. Und die im Grunde genommen geschlagen werden sollten, um in eine sorgenfreie Zukunft blicken zu können. Ein Rückblick in den April dieses Jahres lohnt sich: Mit 8:4 gewann der TTV, damals noch mit der zweiten Mannschaft, in Wangen, anschließend mit 8:5 in Deuchelried. Gegen eine Wiederholung dieser erfolgreichen Mission hätte im Gärtringer Lager wohl niemand etwas auszusetzen. Personell geht der TTV zumindest mit einer Veränderung die Herausforderung an, da Routinier Britta Koch derzeit aus verletzungsbedingten Gründen nicht zur Verfügung steht. Der TTC Wangen, erster Gärtringer Gegner am Samstag (15 Uhr, Prassberg-Turnhalle), hat mit Petra Czaja eine starke Nummer eins in seinen Reihen, fällt allerdings am hinteren Paarkreuz, vor allem an der vierten Position, etwas ab. Sonntagsgegner SV Deuchelried ist aktuell Schlusslicht, was bei erst einer ausgetragenen Partie (5:8 gegen den SC Berg) noch wenig Aussagekraft besitzt. Zumal die Deuchelrieder Frauen in der Vorsaison den dritten Platz belegten, damals punktgleich mit dem TTV Gärtringen. Mit einer ausgeglichenen Partie ist somit zu rechnen (Sonntag, 12 Uhr, Schulsporthalle Wangen-Deuchelried). TTV-Spielerin Christiane Lay: „Die Liga ist in diesem Jahr sehr ausgeglichen besetzt, im Prinzip kann jeder jeden schlagen. Wir hoffen, dass wir in guter Tagesform im Allgäu aufschlagen und diverse Zähler mit nach Hause nehmen können.“

Richtig gut gelaunt waren die Männer II des TTV am vergangenen Sonntag, nachdem gegen den SV Glatten (9:6) die ersten Punkte auf der Habenseite platziert werden konnten. Nunmehr gilt es für das Gärtringer Landesklasse-Team, beim SV Leonberg/Eltingen II seinen Mann zu stehen. Einfach wird diese Aufgabe nicht, vor allem dann, wenn der Gegner mit voller Kapelle zum Punktspiel antritt. Die meisten der Leonberger Akteure haben bereits Landesliga-Erfahrung, zudem kann das Team mit einer gesunden Mischung aus „alten Hasen“ und motivierten Nachwuchsspielern aufwarten. Die Gärtringer haben sich zum Ziel gesetzt, das eine oder andere Einzel zu ihren Gunsten zu entscheiden, an ein Unentschieden oder gar einen Sieg ist am Samstag ob der aktuellen Personalsituation nicht zu denken (17 Uhr, Sporthalle Ostertag-Realschule).

Die Männer III um Kapitän Karl-Heinz Ardelt greifen nach einer dreiwöchigen Spielpause wieder ins Geschehen in der Kreisliga A-Nord ein. Die Saison fing mit dem 9:5-Erfolg bei der SpVgg Warmbronn II schon einmal gut an, nun will man gegen die SpVgg Weil der Stadt IV (Samstag, 18 Uhr, Peter-Rosegger-Halle) nachziehen und eine kleine Erfolgsserie starten. Erste Tendenzen, welcher der beiden Großvereine am Ende die Partie gewinnen könnte, werden wohl erst erkennbar sein, wenn die Protagonisten in die Halle einmarschieren.

In der Südgruppe der Kreisliga A waren die Gärtringer zuletzt nicht vom Glück verfolgt, zumindest lassen die beiden 7:9-Niederlagen zum Saisonanfang diesen Schluss zu. Ob nun gegen Tischtennis Mötzingen II (Samstag, 18 Uhr, Peter-Rosegger-Halle) die Wende zum Guten erfolgt, darf zumindest angezweifelt werden. Schließlich wurden Daniel Decker & Co. bei ihrem letzten Heimauftritt gegen die Mötzinger vom Gegner regelrecht überrollt (2:9).

Die Männer V haben in der Kreisliga B bislang noch nicht Fuß fassen können, zum Auftakt setzte es eine 1:9-Schlappe gegen Schönaich II, ein Team, das allerdings auch weit vorne erwartet wird. Ähnliches trifft auf den nächsten Gegner, den GSV Maichingen, zu, der am Samstag seine Aufwartung in der Peter-Rosegger-Halle (18 Uhr) macht. Teamkapitän Michael Gross will dennoch versuchen, mit einer schlagkräftigen Aufstellung dagegen zu halten. Das Hauptaugenmerk gilt jedoch dem Ortsderby am Sonntag, beim SV Rohrau III (9:30 Uhr, Schönbuchhalle) erscheint ein Punktgewinn eher realistisch.


PDF File Extension

   

Nächste Spiele  

Sa. 26.01.2019 / 14:30 Uhr
Jungen I - VfL Sindelfingen I
Sa. 26.01.2019 / 14:30 Uhr
Jungen IV - Tischtennis Mötzingen II
Sa. 26.01.2019 / 18:00 Uhr
VfL Herrenberg II - Herren II
Sa. 26.01.2019 / 18:00 Uhr
Herren III - SpVgg Warmbronn II
So. 27.01.2019 / 10:00 Uhr
Herren IV - TSV Steinenbronn II
So. 27.01.2019 / 10:00 Uhr
Herren II - Spvgg Weil der Stadt II
Sa. 02.02.2019 / 14:00 Uhr
SV Leonberg/Eltingen - Mini Cup U12
Sa. 02.02.2019 / 14:30 Uhr
TSV Steinenbronn II - Jungen III
Sa. 02.02.2019 / 14:30 Uhr
Jungen II - Tischtennis Mötzingen I
Sa. 02.02.2019 / 18:00 Uhr
TTF Schönaich II - Herren V
Sa. 02.02.2019 / 18:00 Uhr
TSV Höfingen II - Herren III
Sa. 02.02.2019 / 18:00 Uhr
Damen II - VfB Cresbach-Waldachtal I
Sa. 02.02.2019 / 18:00 Uhr
Herren I - SV Leonberg/Eltingen I
Sa. 02.02.2019 / 18:00 Uhr
Damen I - TSV Untergröningen II
Sa. 02.02.2019 / 19:00 Uhr
TTG Unterreichenbach-Dennjächt I - Herren II
   

Besucherstatistik  

Heute64
Gestern82
Woche468
Monat1227
Insgesamt217718
   
© TTV Gärtringen - 2018

Heute am Tisch:

Keine Termine