ITTF - International Table Tennis FederationETTU - European Table Tennis UnionTTBL - Tischtennis Bundesliga

DTTB - Deutscher Tischtennis BundTTVWH - Tischtennisverband Württemberg-Hohenzollernclick-tt - Württemberg-Hohenzollern

Tischtennisbezirk BöblingenmyTischtennis.dettbw app

   
  • modules/mod_lv_enhanced_image_slider/images/demo/buergerstiftung_g.png
  • modules/mod_lv_enhanced_image_slider/images/demo/haarschnitt.png
  • modules/mod_lv_enhanced_image_slider/images/demo/lamamma.png
  • modules/mod_lv_enhanced_image_slider/images/demo/ruehle.png
  • modules/mod_lv_enhanced_image_slider/images/demo/schaefer.png
  • modules/mod_lv_enhanced_image_slider/images/demo/wolkober.png
  • modules/mod_lv_enhanced_image_slider/images/demo/x.png
  • modules/mod_lv_enhanced_image_slider/images/demo/y.png
   
 
 
   

Vorschau 6. Spieltag: Drei Auswärtsspiele

Details

Am Samstag, 20. Oktober 2018 spielen:
Männer-Landesklasse 15 Uhr: TTC Mühringen II – TTV Gärtringen II

Sonntag, 21. Oktober 2018:
Männer-Kreisliga A-Nord 10 Uhr: SKV Rutesheim II – TTV Gärtringen III
Männer-Kreisliga A-Süd 9:30 Uhr: SV Rohrau II - TTV Gärtringen IV

Entgegen sonstigen Gewohnheiten bleibt am Wochenende die Gärtringer Peter-Rosegger-Halle leer, zumindest was den Erwachsenenbereich angeht. In drei Auswärtspartien gilt die Devise, möglichst nicht leer auszugehen, um weiterhin mit breiter Brust durch die Saison marschieren zu können.

Michael "Mitch" Urbanek und die Männer IV: Gelingt im Ortsderby der Befreiungsschlag?Michael "Mitch" Urbanek und die Männer IV: Gelingt im Ortsderby der Befreiungsschlag?

Einfach wird dieses Vorhaben allerdings nicht in die Tat umzusetzen sein. Die zweite Mannschaft landete nach dem doch etwas überraschenden 9:6-Erfolg gegen Glatten in der anschließenden Partie in Leonberg wieder auf dem Boden der Tatsachen, als es die Höchststrafe setzte. Für den TTV bedeutet dies allerdings nicht, den Kopf hängen zu lassen, vielmehr will man nun beim starken Aufsteiger TTC Mühringen II (Samstag, 15 Uhr, Turnhalle Horb-Mühringen) wieder beweisen, dass man in der Landesklasse durchaus wettbewerbsfähig ist. Die Mühringer preschten zuletzt voraus, inzwischen haben sie bei 4:8 Punkten schon sechs Punktspiele absolviert. Einziger Schwachpunkt im Team ist momentan Mark Schüle, der erst eines seiner elf Einzel gewann und sich damit sicherlich unter Wert verkaufte. Zusammen mit Frank Bolanz stellt er ein routiniertes Spitzenpaarkreuz, an dem sich der TTV mit Urlaubsrückkehrer Jürgen „Schisch“ Bögel durchaus schwer tun dürfte. Mit Hannah Sauter stellen die Mühringer die einzige Frau in der Liga. Sauter kehrte nach ihrer Zeit beim VfL Sindelfingen, in der sie in der dritten Bundesliga und der Regionalliga zum Einsatz kam, wieder zu ihrem Heimatverein zurück und kann momentan mit einer ausgeglichenen Einzelbilanz am mittleren Paarkreuz aufwarten. Schaut man auf das aktuelle Tischtennisranking und vergleicht die Positionen untereinander, geht der TTV Gärtringen II als klarer Außenseiter in die Partie und es müsste vieles optimal laufen, um mit etwas Zählbarem die Heimreise antreten zu können.

Die beiden Gärtringer Mannschaften in den Kreisligen A haben noch deutlich Luft nach oben. Die Männer III mussten zuletzt gegen Weil der Stadt die erste Niederlage einstecken und sollten nun bemüht sein, mit guten Resultaten wieder ins obere Tabellendrittel zu kommen. Fraglich, ob dies bei der SKV Rutesheim II gelingt, die zuletzt mit zwei glatten 9:0-Erfolgen über Malmsheim und Höfingen II aufhorchen ließ und sogar die Tabellenspitze erklomm. Spielbeginn ist am Sonntag um 10 Uhr in der Rutesheimer Theodor-Heuss-Turnhalle. Die vierte Mannschaft in der Nordgruppe brachte bislang noch keinen Fuß auf den Boden, nach drei Niederlagen ist man im Besitz der roten Laterne und es wird folglich Zeit für ein erstes Erfolgserlebnis. Unter diesen Voraussetzungen darf man mit Interesse das Ortsderby beim SV Rohrau II (Sonntag, 9:30 Uhr, Schönbuchhalle) verfolgen. Vieles spricht für einen Sieg des Bezirksklasse-Absteigers aus dem Gärtringer Ortsteil, dennoch will der angeschlagene Gegner alles in die Waagschale werfen, um endlich die ersten Pluspunkte verbuchen zu können.


PDF File Extension

   

Nächste Spiele  

Do. 22.11.2018 / 20:00 Uhr
TTC Breitenstein I - Herren V
Fr. 23.11.2018 / 20:00 Uhr
VfL Herrenberg - Senioren
Sa. 24.11.2018 / 14:30 Uhr
Jungen II - SpVgg Aidlingen II
Sa. 24.11.2018 / 14:30 Uhr
TTF Schönaich II - Jungen IV
Sa. 24.11.2018 / 14:30 Uhr
VfL Sindelfingen I - Jungen I
Sa. 24.11.2018 / 14:30 Uhr
TTF Schönaich I - Jungen III
Sa. 24.11.2018 / 14:30 Uhr
Mini Cup U12 - VfL Sindelfingen
Sa. 24.11.2018 / 18:00 Uhr
TSV Steinenbronn II - Herren IV
Sa. 24.11.2018 / 18:00 Uhr
VfL Sindelfingen II - Herren II
Sa. 24.11.2018 / 18:00 Uhr
Herren I - SpVgg Mössingen I
Sa. 24.11.2018 / 18:00 Uhr
Damen II - TV Oberhaugstett I
Sa. 24.11.2018 / 18:00 Uhr
Herren III - TSV Höfingen II
Fr. 30.11.2018 / 18:45 Uhr
Jungen I - TTC Lossburg-Roth I
Sa. 01.12.2018 / 14:00 Uhr
Tischtennis Schönbuch III - Jungen II
Sa. 01.12.2018 / 14:30 Uhr
FSV Deufringen I - Jungen III
   

Besucherstatistik  

Heute7
Gestern62
Woche142
Monat1521
Insgesamt211991
   
© TTV Gärtringen - 2018

Heute am Tisch:

Keine Termine