Mi. 29.05.2019 / 20:00 Uhr
TTV-Jahreshauptversammlung Villa Schwalbenhof
Sa. 22.06.2019 / 09:00 Uhr
Vereins-Servicetag im SpOrt Stuttgart
   

ITTF - International Table Tennis FederationETTU - European Table Tennis UnionTTBL - Tischtennis Bundesliga

DTTB - Deutscher Tischtennis BundTTVWH - Tischtennisverband Württemberg-Hohenzollernclick-tt - Württemberg-Hohenzollern

Tischtennisbezirk BöblingenmyTischtennis.dettbw app

   
  • modules/mod_lv_enhanced_image_slider/images/demo/01_wolkober.png
  • modules/mod_lv_enhanced_image_slider/images/demo/02_talmon.png
  • modules/mod_lv_enhanced_image_slider/images/demo/03_taverna_marina.png
  • modules/mod_lv_enhanced_image_slider/images/demo/04_eisenbeis.png
  • modules/mod_lv_enhanced_image_slider/images/demo/05_schaefer.png
  • modules/mod_lv_enhanced_image_slider/images/demo/06_buergerstiftung.png
  • modules/mod_lv_enhanced_image_slider/images/demo/07_haarschnitt.png
  • modules/mod_lv_enhanced_image_slider/images/demo/08_lamamma.png
  • modules/mod_lv_enhanced_image_slider/images/demo/09_ruehle.png
   

Vorrundenrückblick: Die Frauenteams stehen gut da, bei den Männern liegt der Abstiegskampf im Fokus

Details

Vorrunden-Rückblick der Aktiventeams in Kürze
Während die beiden Frauenteams des TTV vor einer eher sorgenfreien Rückrunde stehen, gilt es bei einigen Männerteams noch die Kurve zu kriegen, um dem drohenden Abstieg zu entgehen. Die Männer I in der Landesliga und die Männer II in der Landesklasse stehen dabei vor schier unlösbaren Aufgaben. Hier geht es zur Übersicht...

Frauen I – Verbandsklasse

Platz 3

Im Verlauf der Vorrunde wusste man bei unseren Frauen I nicht so recht, wo man sich im dem recht ausgeglichenen Verbandsklasse-Feld einzuordnen hat. Am Ende – vor allem nach dem Erfolg über Herbstmeister SC Berg – schlug das Pendel allerdings eindeutig nach oben aus, so dass man den Abstand zum Tabellenführer auf zwei Punkte verkürzen konnte. Allerdings ist der Abstiegsplatz auch nur drei Zähler entfernt.

Die Vorrundenbilanzen: Jennifer Gakstatter 5:6, Sandra Koberstein 4:2, Sylke Gärtner 10:3, Christiane Lay 10:7, Sandra Jörke 3:7, Sonja Gotsch 6:6, Doppel 8:6.

Frauen II – Bezirksliga

Platz 3

Die Frauen II gehören in der Bezirksliga zu den besseren Teams der Liga, hinter den Topteams aus Oberhaugstett und Mühringen II führt man das vordere Mittelfeld an. Sollte der dritte Rang bis zum Saisonende erfolgreich verteidigt werden, würde man von einer rundum gelungenen Spielzeit reden können.

Die Vorrundenbilanzen: Christiane Lay 3:0, Sandra Jörke 2:0, Ingrid Meißle 9:2, Sylvia Bögel 9:8, Sarah Zimmermann 0:2, Renata Rasink 7:7, Linda Bengel 6:6, Doris Gotsch 5:10, Doppel 12:6.

 

Männer I – Landesliga

Platz 10

Für die Landesliga-Männer wird es nach einer verkorksten Vorrunde ohne einen einzigen Sieg allmählich zappenduster, nunmehr droht nach knapp zwanzig Jahren wieder der Abstieg. Bei fünf Punkten Rückstand auf den Relegationsplatz kann den TTV nur noch ein Kraftakt der besonderen Art retten. Gerd Jäger erspielte sich als einziger der Stammspieler eine positive Bilanz. Die Vorrundenbilanzen: Tomislav Konjuh 1:3, Tim Holzapfel 7:9, Lutz Wolkober 2:13, Gerd Jäger 9:7, Ullrich Gotsch 4:11, Eberhard Schöffler 1:5, Jürgen Bögel 1:0, Wolfgang Barwig 2:8, Glenn Frey 5:5, Doppel 10:19.

 

Männer II – Landesklasse

Platz 10

Auch die Landesklasse-Männer hinken derzeit der Konkurrenz hinterher, wobei man schon im Vorfeld wusste, dass sich der Kampf um den Klassenerhalt als schwieriges Unterfangen darstellen würde. Immerhin reichte es zu einem Sieg gegen Mit-Abstiegskandidat SV Glatten. Ein großes Manko in der Vorrunde waren die Doppel, die Bilanz von 6:21 ist unterirdisch.  Ein kleines Fünkchen Hoffnung glimmt allerdings noch bei der zweiten Mannschaft, der Relegationsplatz ist nur zwei Zähler entfernt.

Die Vorrundenbilanzen: Jürgen Bögel 1:15, Wolfgang Barwig 0:6, Glenn Frey 3:2, Andreas Dannwolf 4:6, Hans-Peter Werum 0:1, Thomas Holzapfel 4:9, Tim Werum 6:7, Thomas Fink 2:5, Martin Scheuerle 2:4, Jürgen Lay 1:0, Jürgen Schaible 0:1, Nils Seufert 0:1, Doppel 6:21.   

 

Männer III – Kreisliga A-Nord

Platz 6

Die Männer III benötigten eine gewisse Zeit, um sich als Absteiger an das neue Umfeld der Kreisliga A zu gewöhnen. Der Vorrundenendspurt mit vier Siegen in Serie konnte sich dann allerdings sehen lassen, so dass man sich nun mit 10:8 Punkten in sicheren Gefilden befindet.

Die Vorrundenbilanzen: Jürgen Lay 3:1, Jürgen Schaible 11:5, Karl-Heinz Ardelt 6:8, Andreas Vogel 9:4, Michael Breitmeyer 10:3, Roland Kopp 1:3, Charly Koch 2:2, Rudi Rahm 9:5, Patrick Gotsch 3:7, Doppel 15:14.

 

Männer IV – Kreisliga A-Süd

Platz 9

Nachdem man im Vorjahr noch mit einem positiven Punktekonto auf Platz sechs die Saison beendete, tut sich die vierte Mannschaft nunmehr in der Kreisliga A-Süd deutlich schwerer. Lediglich zu einem Erfolg hat es bislang in den neun Partien gereicht. Zusammen mit Steinenbronn II und Rutesheim III streitet man sich ab Januar um den Klassenerhalt.

Die Vorrundenbilanzen: Oliver Pfister 10:6, Michael Breitmeyer 0:2, Roland Kopp 1:1, Michael Urbanek 4:12, Matthias Greulich 2:10, Benjamin Steiner 5:4, Daniel Decker 8:6, Maximilian Bühler 7:4, Patrik Bachman 3:8, Doppel 8:22.

 

Männer V – Kreisliga B-Süd

Platz 8

Ein Platz über dem Strich soll es für die Männer V in der Kreisliga B-Süd schon sein, mit aktuell 6:12 Punkten sind Michi Gross und seine Mannen allerdings noch nicht aus dem Gröbsten raus. Zwischen Platz fünf und Platz neun ist in der Rückrunde wohl noch alles möglich.

Die Vorrundenbilanzen: Benjamin Steiner 2:0, Rudi Rahm 6:2, Nils Seufert 0:2, Alexander Steiner 2:11, Lars Seufert 9:6, Michael Gross 6:9, Andreas Ott 4:10, Wolfram Schmid 3:4, Hermann Schulze-Schölling 2:6, Patrick Fritz 1:3, Doppel 10:20.

 

Senioren – Bezirksliga

Platz 4

Lediglich vier Mannschaften spielen derzeit in der Senioren-Bezirksliga – und alle vier können noch Meister werden. Auch der TTV darf nach dem 7:5-Erfolg über Herbstmeister SpVgg Weil der Stadt noch hoffen.

Die Vorrundenbilanzen: Gerd Jäger 1:1, Jürgen Bögel 1:1, Thomas Holzapfel 1:1, Jürgen Lay 0:2, Jürgen Schaible 3:3, Karl-Heinz Ardelt 1:1, Rudi Rahm 1:2, Patrick Gotsch 1:2, Doppel 4:6.


PDF File Extension

   

Nächste Spiele  

Sa. 23.03.2019 / 14:00 Uhr
SV Gebersheim I - Jungen III
Sa. 23.03.2019 / 14:30 Uhr
VfL Sindelfingen IV - Jungen IV
Sa. 23.03.2019 / 14:30 Uhr
TSV Kuppingen - Mädchen
Sa. 23.03.2019 / 14:30 Uhr
SpVgg Warmbronn I - Jungen II
Sa. 23.03.2019 / 14:30 Uhr
Jungen I - VfL Herrenberg I
Sa. 23.03.2019 / 18:00 Uhr
TSV Betzingen II - Damen I
Sa. 23.03.2019 / 18:00 Uhr
Herren IV - SpVgg Aidlingen I
Sa. 23.03.2019 / 18:00 Uhr
Herren V - FSV Deufringen III
So. 24.03.2019 / 10:00 Uhr
TuS Metzingen I - Herren I
Di. 26.03.2019 / 19:30 Uhr
Spvgg Weil der Stadt - Senioren
Fr. 29.03.2019 / 18:30 Uhr
SV Böblingen VII - Jungen III
Fr. 29.03.2019 / 18:30 Uhr
Jungen IV - Tischtennis Schönbuch III
Sa. 30.03.2019 / 14:00 Uhr
Tischtennis Schönbuch - Mini Cup U12
Sa. 30.03.2019 / 14:30 Uhr
Jungen III - VfL Sindelfingen III
Sa. 30.03.2019 / 14:30 Uhr
Jungen II - TTF Schönaich I
   

Besucherstatistik  

Heute27
Gestern78
Woche489
Monat2259
Insgesamt223397
   
 
 
   
© Tischtennis-Verein Gärtringen e.V. - 2019
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Ok Ablehnen