ITTF - International Table Tennis FederationETTU - European Table Tennis UnionTTBL - Tischtennis Bundesliga

DTTB - Deutscher Tischtennis BundTTVWH - Tischtennisverband Württemberg-Hohenzollernclick-tt - Württemberg-Hohenzollern

Tischtennisbezirk BöblingenmyTischtennis.dettbw app

   
  • modules/mod_lv_enhanced_image_slider/images/demo/01_leihbahn.png
  • modules/mod_lv_enhanced_image_slider/images/demo/02_lamamma.png
  • modules/mod_lv_enhanced_image_slider/images/demo/03_blumencafe.png
  • modules/mod_lv_enhanced_image_slider/images/demo/04_eisenbeis.png
  • modules/mod_lv_enhanced_image_slider/images/demo/05_talmon.png
  • modules/mod_lv_enhanced_image_slider/images/demo/06_taverna_marina.png
  • modules/mod_lv_enhanced_image_slider/images/demo/07_haarschnitt.png
   

TTV-Jugend: Saisonrückblick 2018/2019

Details

Mit insgesamt sechs Mannschaften nahm der TTV Gärtringen am Punktspielbetrieb der Saison 2018/2019 teil, dabei wurden überwiegend gute Mittelfeldplätze erreicht. War im Oktober vergangenen Jahres noch zu befürchten, dass die Minimannschaft zur Rückrunde abgemeldet werden musste, konnte man auch in der Rückrunde aufgrund zahlreicher Neuzugänge eine Mannschaft stellen.

Gärtringens Jugendleiterin Christiane Lay kann mit einem lachenden und einem weinenden Auge auf die nunmehr abgeschlossene Spielzeit zurückblicken. „Äußerst erfreulich war, dass sich seit Herbst eine ungeheure Eigendynamik entwickelte, was den Zulauf an neuen Mitgliedern anbetraf“, sagt die langjährige TTV-Funktionärin, „bedingt durch etwas fünfzehn Neuzugänge in den letzten Monaten besuchen derzeit wieder enorm viele Kinder das Training.“ Da bis heute jedoch kein Bewerber auf die ausgeschriebene FSJ-Stelle gefunden wurde und auch die Suche nach einem professionellen Trainer erfolgreich war, bleibt die Trainingssituation nach Aussage der Jugendleiterin allerdings angespannt. „Die zur Verfügung stehenden Trainer reichen momentan nicht immer aus, um allen Jugendlichen gerecht zu werden.“ Derzeit leisten Jürgen Bögel, Martin Keller, Rudi Rahm, Thomas Fink, Patrik Bachman, Jonathan Stober, Tim Holzapfel, Maximilian Bühler und Christiane Lay wertvolle Trainingsarbeit. Christiane Lay: „Erfreulicherweise haben sich mit Emanuel Charette und Markus Escher zwei Jugendspieler bereits erklärt, in die Trainingsarbeit einzusteigen.“

Im Punktspielbetrieb erzielten die Mannschaften folgende Ergebnisse:
Mädchen – Bezirksliga Platz 4
In einer recht überschaubaren Spielklasse mit sechs teilnehmenden Mannschaften belegte das Team mit Phyllis Öncü, Ryte Rasink und Malin Häffner den 4. Platz. Zu den besten Spielerinnen der Liga zählte dabei Phyllis Öncü mit einer imponierenden 8:2-Bilanz.

Jungen I – Bezirksliga Platz 9
Aufgrund von Rückzügen anderer Teams bekamen die Jungen I die Chance, erneut in der Landesklasse an den Start zu gehen. Mit 11:25 Punkten bewiesen Felix Laforsch, Nils Seufert, Laurin Sauter und Emanuel Charette, dass sie gegen fast alle Mannschaften mithalten konnten. Dennoch konnte der Abstieg auch in diesem Jahr nicht vermieden werden.  Leider gelang es zu selten allen Spielern gleichzeitig, ihre beste Leistung abzurufen. In seinem letzten Jugendjahr erzielte Nils Seufert am vorderen Paarkreuz mit einer ausgeglichenen Rückrunden-Bilanz (8:8) ein respektables Ergebnis. Laurin Sauter erspielte sich am hinteren Paarkreuz eine positive 7:5-Quote.

Jungen II – Kreisliga A Platz 3
Mit dem 3. Platz erreichte die zweite Jungenmannschaft mit Edwin Herrmann, Juri Uden, Alexander Feufel und Lucas Herrmann ein starkes Ergebnis. Aufgrund von Organisationspannen verlor man jedoch zwei Spiele zu dritt mit 4:6 und verschenkte dadurch eine bessere Platzierung. Für höhere Aufgaben empfahlen sich am vorderen Paarkreuz Edwin Herrmann (8:3) und Juri Uden (5:2).

Jungen III – Kreisklasse B Süd Platz 5
Eine solide Runde absolvierte die dritte Jungenmannschaft mit Edis Yildirim, Luis Jarosch, Markus Escher, Eric Ziegler und der weiblichen Verstärkung Phyllis Öncü. Vor allem Markus Escher überzeugte in der Rückrunde mit einer 7:3 Bilanz in den Einzeln.

Jungen IV – Kreisklasse C Süd Platz 5
Mit den Brüdern Tobias und Simon Gotsch sowie mit Tao Schmidt, Jens Hagel, Petros Pennolidis, Julian Sommerweiß und Denis Yildirim kamen in der vierten Jungenmannschaft in der Rückrunde sieben Spieler zum Einsatz. Mit einer 9:3-Bilanz überzeugte dabei vor allem Tobias Gotsch.

Mini U12 Bezirksklasse Platz 6
Dass in der Rückrunde überhaupt eine Minimannschaft gemeldet werden konnte, lag an der Vielzahl der Neueinsteiger. Daher war das vorrangige Ziel des Teams vor allem, Erfahrungen zu sammeln. Viele gute Ansätze waren zu erkennen, zu einem Punktgewinn reichte es jedoch noch nicht. Mit einer 3:3-Bilanz verzeichneten jedoch Daniel Kailer und Ben Devendran persönliche Erfolgserlebnisse. Zum Einsatz kamen außerdem Denis Yildirim, Mika Linzenbold, Erik Bertsch und Nicole Pfister.

Im Einzelsport sorgten Edwin Herrmann und Simon Gotsch für die sportlichen Höhepunkte. Beide qualifizierten sich für das Schwerpunktturnier in Deißlingen. Dort belegte Edwin einen hervorragenden 3. Platz in der U13 Konkurrenz und verfehlte nur knapp die Qualifikation für das Baden-Württembergische Ranglistenturnier. Simon Gotsch überzeugte bei dem für ihn ersten überregionalen Turnier in der U12-Konkurrenz mit einem guten sechsten Platz.

Auch in der kommenden Saison wird der TTV Gärtringen mit sechs Jugendteams am Start sein: mit vier Jungen U18 -Mannschaften, einer Jungen U12-Mannschaft und erneut einer Mädchenmannschaft. Die 1.Jungenmannschaft wird neu aufgestellt sein, da mit Nils Seufert und Emanuel Charette altersbedingt zwei Spieler zu den Aktiven wechseln. Falls aufgrund von Rückzügen anderer Teams die Möglichkeit besteht, wieder in der Landesklasse an den Start zu gehen, wird diese Möglichkeit wahrgenommen.


PDF File Extension

   
Mi. 19.06.2019 / 19:00 Uhr
Bezirkstag Jugend in Deufringen
Sa. 22.06.2019 / 09:00 Uhr
Vereins-Servicetag im SpOrt Stuttgart
Mi. 26.06.2019 / 19:00 Uhr
Bezirkstag Aktive in Deufringen
Di. 02.07.2019 / 20:00 Uhr
Jux-Mix-Turnier 2019
Fr. 05.07.2019 / 14:00 Uhr
TTV-Jugendfreizeit in Rottenburg
Di. 23.07.2019 / 20:00 Uhr
Spätzlesbrett-Turnier 2019
   

Besucherstatistik  

Heute39
Gestern65
Woche104
Monat1517
Insgesamt230029
   
 
 
   
© Tischtennis-Verein Gärtringen e.V. - 2019
Keine Termine
   
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Ok Ablehnen