ITTF - International Table Tennis FederationETTU - European Table Tennis UnionTTBL - Tischtennis Bundesliga

DTTB - Deutscher Tischtennis BundTTVWH - Tischtennisverband Württemberg-Hohenzollernclick-tt - Württemberg-Hohenzollern

Tischtennisbezirk BöblingenmyTischtennis.dettbw app

   
  • modules/mod_lv_enhanced_image_slider/images/demo/buergerstiftung_g.png
  • modules/mod_lv_enhanced_image_slider/images/demo/haarschnitt.png
  • modules/mod_lv_enhanced_image_slider/images/demo/lamamma.png
  • modules/mod_lv_enhanced_image_slider/images/demo/ruehle.png
  • modules/mod_lv_enhanced_image_slider/images/demo/schaefer.png
  • modules/mod_lv_enhanced_image_slider/images/demo/wolkober.png
  • modules/mod_lv_enhanced_image_slider/images/demo/x.png
  • modules/mod_lv_enhanced_image_slider/images/demo/y.png
   

TTV aktuell abonnieren  

   

Geburtstag heute:  

Keine Termine
   

Vorschau 3. Spieltag: Drei Heimspiele am Samstag

Details

Am Samstag, 30. September 2017 spielen:
Frauen-Verbandsklasse 10 Uhr TTV Gärtringen II – TTC Reutlingen I
Männer-Landesliga 18 Uhr TTV Gärtringen I – TSV Nusplingen I
Männer-Bezirksklasse 18 Uhr TTV Gärtringen III – SKV Rutesheim I

Das Optimum für die Gärtringer Tischtennismannschaften wären am kommenden Wochenende drei Siege. Ob diese in der heimischen Peter-Rosegger-Halle auch tatsächlich in die Tat umgesetzt werden können, muss angesichts der spielstarken Gegner zumindest einmal in Frage gestellt werden.

Karl-Heinz Ardelt hofft mit den Männern III auf ein gutes Ergebnis gegen Aufsteiger RutesheimKarl-Heinz Ardelt hofft mit den Männern III auf ein gutes Ergebnis gegen Aufsteiger Rutesheim

Bereits am Samstag um 10 Uhr müssen die Verbandsklasse-Frauen gegen den TTC Reutlingen ran. Die Gäste haben beim TTV schon einmal einen Stein im Brett, entsprachen sie doch dem Vorverlegungswunsch der Gärtringerinnen. Geschenke irgendwelcher Art sollen deswegen jedoch nicht verteilt werden, gegen den Verbandsliga-Absteiger will man sich gut aus der Affäre ziehen. Der TTV weiß nach dem 7:7 gegen den SV Deuchelried aktuell noch nicht so recht, wohin die Reise in dieser Saison gehen wird, die Gäste hingegen orientieren sich nach zwei klaren Erfolgen (8:0 in Staig, 8:1 gegen Amtzell) in Richtung Tabellenspitze. Johanna Weidle ist die unumstrittene Nummer eins bei den Gästen, ihr zur Seite stehen ihre Schwestern Eva Weidle und Franziska Klaiber sowie Kapitän Lavinia Dürr. Am hinteren Paarkreuz verstärkte man sich zudem mit Hang Dang, die aus Ditzingen den Weg nach Reutlingen fand. In Bestbesetzung dürften es Sandra Jörke & Co. schwer haben, dem Favoriten ein Bein zu stellen.

Die Gärtringer Männer I bestreiten am Samstag um 18 Uhr ihre Heimpremiere in der Landesliga. Nach dem klaren 9:1 beim TV Oberhaugstett geht es nun gegen den zweiten Aufsteiger vom TSV Nusplingen, der deutlich stärker eingeschätzt wird. Mit einem 9:6-Erfolg über die SG Deißlingen setzten die Nusplinger in der Liga schon einmal ein Ausrufezeichen, dementsprechend konzentriert gilt es für den TTV zu Werke zu gehen. Ob es für die Gärtringer ein Vorteil ist, dass bereits mit dem Plastikball gespielt wird, wird sich zeigen, jedenfalls sind die Gäste eher noch den herkömmlichen Zelluloidball gewohnt. Am vorderen Paarkreuz hat der TSV Nusplingen derzeit erst eines von acht Einzeln für sich entscheiden können, hier hofft man im Gärtringer Lager auf ein spielerisches Übergewicht. TTV-Nummer eins Tomislav Konjuh: „Unsere Gäste können insgesamt ein recht ausgeglichenes Team aufweisen. Ich gehe davon aus, dass es zu einem spannenden Vergleich kommt.“

Mit einer spannenden Partie ist auch in der Bezirksklasse zu rechnen, wo die dritte Mannschaft des TTV den Aufsteiger SKV Rutesheim empfängt (Samstag, 18 Uhr). Die Rutesheimer erlebten zuletzt einen sportlichen Aufschwung, als sich ihnen einige Spieler der mittlerweile aufgelösten Weissacher Tischtennisabteilung anschlossen. Mit den diversen Neuzugängen wurde in der vergangenen Saison in souveräner Manier die Meisterschaft in der Kreisklasse A unter Dach und Fach gebracht (36:0 Punkte). Während bei den Gästen noch auf Herbert Ott verzichtet werden muss, kann Gärtringens Kapitän Karl-Heinz Ardelt an diesem Wochenende nicht auf den privat verhinderten Jürgen Lay zurückgreifen.


PDF File Extension

   

Turniere / Ranglisten  

Sa. 11.11.2017 / 09:00 Uhr
Bezirksmeisterschaften Aktive in Grafenau
   

Nächste Spiele  

Do. 19.10.2017 / 20:00 Uhr
TSV Grafenau - Senioren
Sa. 21.10.2017 / 14:30 Uhr
Jungen I - CVJM Grüntal I
Sa. 21.10.2017 / 14:30 Uhr
Mädchen - TSV Grafenau I
Sa. 21.10.2017 / 14:30 Uhr
Mini-Liga - VfL Herrenberg
Sa. 21.10.2017 / 14:30 Uhr
Jungen II - Tischtennis Schönbuch III
Sa. 21.10.2017 / 18:00 Uhr
TTC Breitenstein I - Herren V
Sa. 21.10.2017 / 18:00 Uhr
Herren VI - VfL Herrenberg V
Sa. 21.10.2017 / 18:00 Uhr
Herren I - Spvgg Weil der Stadt I
Sa. 21.10.2017 / 18:00 Uhr
Herren IV - SpVgg Aidlingen II
Sa. 21.10.2017 / 18:30 Uhr
TTSV Saarlouis-Fraulautern I - Damen I
So. 22.10.2017 / 09:30 Uhr
VfL Sindelfingen III - Herren III
So. 22.10.2017 / 10:00 Uhr
VfL Herrenberg II - Herren II
Di. 24.10.2017 / 19:30 Uhr
Spvgg Weil der Stadt - Senioren
Sa. 28.10.2017 / 18:00 Uhr
Herren V - FSV Deufringen III
Sa. 28.10.2017 / 18:00 Uhr
Herren III - TTG Leonberg/Eltingen III
   

Aktivitäten im TTV  

Keine Termine
   

Termine Verband/Bezirk  

Keine Termine
   
 
 
   

Besucherstatistik  

Heute37
Gestern58
Woche196
Monat1147
Insgesamt183652
   
© 2017 - TTV Gärtringen

Heute am Tisch:

20:00 TSV Grafenau - Senioren