Alina Frey startet bei deutschen U15-Meisterschaften

Details

Einer der alljährlichen Höhepunkte im deutschen Tischtennissport findet am Wochenende in Wiesbaden-Klarenthal statt. Über zahlreiche Qualifikationshürden und Ranglistenturniere qualifizierten sich jeweils 48 Jungen und Mädchen für die nationalen deutschen Meisterschaften der U15-Jugend. Mit dabei: Alina Frey vom TTV Gärtringen.

Die besten 11- bis 15-jährigen Tischtennis-Talente Deutschlands treffen sich am kommenden Wochenende zu den deutschen Meisterschaften in Wiesbaden-Klarenthal. Neben den Titeln und Platzierungen geht es bei dieser letzten Standortbestimmung auf nationaler Ebene auch darum, sich durch gute Leistungen den Bundestrainern für internationale Einsätze zu empfehlen. Die beiden Vertreter aus dem Bezirk Böblingen verfolgen da freilich andere Ziele.

„Für mich sind diese Meisterschaften das Größte“, macht die 13-jährige Alina Frey vom TTV Gärtringen keinen Hehl daraus, dass sie zwar mit einer gewissen Anspannung, aber auch mit großer Vorfreude diesem hochrangigen Turnier entgegenblickt. Sportliche Ziele setzt sich der kleine Wirbelwind, der mit den Verbandsklasse-Frauen des TTV kurz vor dem Gewinn der Meisterschaft steht, nicht. „Ich möchte möglichst meine beste Leistung abrufen und dann schauen wir einmal, was rauskommt. Die Gegnerinnen sind auf jeden Fall alle stark, sie sind im Ranking jedenfalls vor mir eingestuft“, sagt die turniererfahrene Magstadterin. Alina Frey bekommt es in der Vorrunde mit Carolin Freude (Saarland), Anna Heeg (Hessen) und Layla Eckmann (Rheinland) zu tun. Ihre Doppelpartnerin ist Meike Aatz vom TTC Baesweiler (WTTV), gemeinsam bekommen sie es in der ersten KO-Runde mit Layla Eckmann/Johanna Pfefferkorn (Rheinland) zu tun.

Ausgespielt werden am Samstag und Sonntag (jeweils ab 9.00 Uhr) die Titel im Einzel und Doppel. Insgesamt gehen je 48 Spielerinnen und Spieler an die Tische. Die Einzel werden zunächst in je 12 Gruppen zu je vier Spieler/Innen im System "Jeder gegen Jeden" ausgetragen. Die beiden besten jeder Gruppe qualifizieren sich für die K.O-Endrunde am Samstag Abend und Sonntag vormittag. Die Doppel werden gleich nach dem K.O.-System gespielt.

Informationen zur DM gibt es im Internet unter http://dsm-tischtennis2014.de. Dort steht während des Turnierwochenendes auch ein Live-Ticker mit den aktuellen Ergebnissen online zur Verfügung.

Der TTV Gärtringen wünscht Alina bei den Deutschen Meisterschaften vor allem viel Spaß und natürlich auch den Erfolg, den sie sich selbst erhofft!

 

   
© TTV Gärtringen - 2018