Vier Gärtringer Spielerinnen fahren zu den Senioren-BaWü's nach Neckarsulm

Details

Mit einer Delegation von vier Teilnehmern fährt der TTV Gärtringen zu den Baden-Württembergischen Einzelmeisterschaften der Senioren, die am kommenden Wochenende in Neckarsulm zur Austragung kommen. Die TTV-Routiniers gehen dabei teilweise aussichtsreich ins Rennen.

Nach den Meisterschaften der Senioren auf Verbandsebene (TTVWH) sind nun die Tischtennisspieler aus dem gesamten baden-württembergischen Gebiet gefragt und spielen an zwei Tagen in der Neckarsulmer Amorbachhalle ihre Titelträger in den knapp dreißig Wettbewerben aus. Katja Stierle, in Neckarsulm sowohl als Pressereferentin des Tischtennisverbands Württemberg-Hohenzollern wie auch als Spielerin unterwegs, hat sich genau wie Teamkollegin Andera Schödel zum Ziel gesetzt, sich mit guten Platzerungen für die Deutschen Senioren-Meisterschaften zu qualifizieren. Während Stierle bei den Damen der Altersklasse 40 zusammen mit Sylke Gärtner antritt, startet Andrea Schödel als Mitfavoritin bei den 50er-Damen. Das Gärtringer Feld komplettiert Heike Seyboth (ebenfalls AK50), gemeinsam gehen die Gärtringerinnen auch jeweils im Doppel an den Start.

Der TTV wünscht den Gärtringer Damen viel Erfolg und eine gute Kondition bei diesem Mammutturnier!

   
© TTV Gärtringen - 2018