TT-Bezirk Böblingen

Tischtennis-Bezirk Böblingen
  1. Aus der Szene / Spielerwechsel 2018

    Das Spielerkarussell im Tischtennisbezirk Böblingen drehte sich zur diesjährigen Wechselfrist genauso schnell wie im Vorjahr, mit genau 47 Vereinswechseln im Erwachsenen- und Nachwuchsbereich blieb die Anzahl gegenüber der Vorsaison unverändert. Welche Klubs im Bezirk waren in puncto Neuzugängen besonders aktiv? Welche mussten einen Aderlass verkraften und müssen zukünftig auf Leistungsträger verzichten? Ein Streifzug durch die Personallandschaft im Tischtennisbezirk.

  2. Bericht Bezirkstag 2018

    Eine gewisse Erleichterung war in den Gesichtern der Sitzungsteilnehmer des diesjährigen Tischtennis-Bezirkstags zu erkennen. Nachdem in den letzten Jahren einige außerordentliche Versammlungen über die Bühne gingen, befindet sich der Bezirk unter Leitung des Rohrauers Andreas Kopp wieder in einem ruhigen Fahrwasser. So standen beim diesjährigen Bezirkstag weniger die Personalien im Vordergrund, sondern schlicht und einfach der Tischtennissport.

  3. Bericht Jugendbezirkstag 2018

    Nach sechs Jahren an vorderster Front in der Tischtennisjugend des Bezirks Böblingen gab der Noch-Leonberger Thomas Wyhlidal den Staffelstab an den Holzgerlinger Jens Uwe Renz weiter. Beim ordentlichen Bezirksjugendtag in Böblingen wurden zudem weitere vakante Positionen mit Personal besetzt.

  4. Einladung zum Bezirkstag 2018

    Die Funktionäre und Vereinsvertreter des Tischtennis-Bezirks Böblingen treffen sich am Mittwoch, den 20. Juni zum ordentlichen Bezirkstag der Aktiven (Damen, Herren, Senioren). Tagesordnungspunkte des alljährlichen Treffens unter Leitung des neuen Bezirksvorsitzenden Andreas Kopp (SV Rohrau) sind Ehrungen, Berichte, Neuwahlen sowie die Spielklasseneinteilung der kommenden Saison 2018/2019 und die Vergabe von Veranstaltungen. Die Anwesenheit eines Vereinsvertreters ist Pflicht.
    Beginn ist um 19:30 Uhr in der Vereinsgaststätte des GSV Maichingen (Allmendweg 24). Anbei die Tagesordnung.

  5. Bericht Württ. Mannschaftsmeisterschaften der U18-Jugend in Maulbronn und U15 in Metzingen

    Gleich mit vier Teams nahm der Bezirk Böblingen an den württembergischen Mannschaftsmeisterschaften der U 15- und U 18-Jugend teil, die am vergangenen Wochenende in Metzingen und im Maulbronner Stadtteil Zaisersweiher zur Austragung kamen. Mit dem souveränen Gewinn des württembergischen Titels qualifizierten sich die Youngsters des SV Leonberg/Eltingen für das Folgeturnier.

  6. mini-Verbandsentscheid 2018

    Irgendwann haben im Tischtennissport alle einmal klein angefangen. Auch Timo Boll, der derzeitige Weltranglistendritte und Deutschlands „Mister Tischtennis“, war ganz zu Beginn seiner Sportlerkarriere einmal mini-Verbandssieger. In Ebersbach fand nun das Verbandsfinale statt. Und die Talente aus dem Bezirk Böblingen waren ganz vorne dabei.

  7. Bericht Bezirkspokal Final Four 2018

    Dass der Pokalwettbewerb zuweilen seine eigenen Gesetze hat und immer wieder interessante Geschichten schreibt, ist nichts Neues. Beim Bezirkspokal-Final Four in Weil im Schönbuch war es diesmal der TTV Gärtringen, der mit dem Cupsieg in der Männer-Königsklasse für die wohl größte Überraschung der Veranstaltung sorgte.

  8. Vorschau Bezirkspokal Final Four 2018

    Bereits zum 17. Mal in Folge findet das Bezirks-Final Four in der Weil im Schönbucher Sporthalle „In der Röte“ statt. Am Samstag, 12.05.2018 ab 14 Uhr geben sich dabei zwanzig Mannschaften aus elf Vereinen ein sportliches Stelldichein und ermitteln in den fünf Wettbewerben die jeweiligen Pokalsieger. Das eine oder andere Team hat nach der bereits errungenen Meisterschaft nunmehr sogar die Chance auf das begehrte Double.

  9. Meistermannschaften der Saison 2017/2018

    Jungen

    Verbandsklasse Süd: SV Leonberg/Eltingen I

     

    Damen

    Landesklasse: Spvgg Weil der Stadt I

    Bezirksliga: Spvgg Renningen I (Vizemeister und Aufsteiger)

     

    Herren

    Verbandsklasse Süd: VfL Sindelfingen I

    Landesliga: Spvgg Weil der Stadt I

    Landesklasse: TSV Kuppingen II

    Bezirksliga: Spvgg Weil der Stadt II

    Bezirksklasse: SV Leonberg/Eltingen III

    Bezirksklasse: Spvgg Renningen I (Vizemeister und Aufsteiger)

    Kreisliga A-Nord: SV Leonberg/Eltingen IV

    Kreisliga A-Nord: SV Böblingen III (Vizemeister und Gewinner Relegation)

    Kreisliga A-Süd: FSV Deufringen II

    Kreisliga B-Nord: SV Leonberg/Eltingen V

    Kreisliga B-Nord: Spvgg Warmbronn II (Vizemeister und Aufsteiger)

    Kreisliga B-Süd: SV Böblingen IV

    Kreisliga B-Süd: TT Schönbuch II (Vizemeister und Aufsteiger)

    Kreisliga B-Süd: VfL Herrenberg IV (Dritter und Gewinner Relegation)

    Kreisklasse C-Nord 4er: VfL Oberjettingen III

    Kreisklasse C-Nord 4er: Spvgg Warmbronn III (Vizemeister und Aufsteiger)

    Kreisklasse C-Mitte 4er: Spvgg Weil der Stadt VI

    Kreisklasse C-Mitte 4er: SV Böblingen VI (Vizemeister und Aufsteiger)

    Kreisklasse C-Süd 4er: TT Schönbuch III

    Kreisklasse C-Süd 4er: TSV Kuppingen IV (Vizemeister und Aufsteiger)

     

    Senioren

    Bezirksliga: Spvgg Weil der Stadt I

    Kreisliga: VfL Oberjettingen I

     

   
© TTV Gärtringen - 2018