Mi. 29.05.2019 / 20:00 Uhr
TTV-Jahreshauptversammlung Villa Schwalbenhof
Sa. 22.06.2019 / 09:00 Uhr
Vereins-Servicetag im SpOrt Stuttgart
   

ITTF - International Table Tennis FederationETTU - European Table Tennis UnionTTBL - Tischtennis Bundesliga

DTTB - Deutscher Tischtennis BundTTVWH - Tischtennisverband Württemberg-Hohenzollernclick-tt - Württemberg-Hohenzollern

Tischtennisbezirk BöblingenmyTischtennis.dettbw app

   
  • modules/mod_lv_enhanced_image_slider/images/demo/01_wolkober.png
  • modules/mod_lv_enhanced_image_slider/images/demo/02_talmon.png
  • modules/mod_lv_enhanced_image_slider/images/demo/03_taverna_marina.png
  • modules/mod_lv_enhanced_image_slider/images/demo/04_eisenbeis.png
  • modules/mod_lv_enhanced_image_slider/images/demo/05_schaefer.png
  • modules/mod_lv_enhanced_image_slider/images/demo/06_buergerstiftung.png
  • modules/mod_lv_enhanced_image_slider/images/demo/07_haarschnitt.png
  • modules/mod_lv_enhanced_image_slider/images/demo/08_lamamma.png
  • modules/mod_lv_enhanced_image_slider/images/demo/09_ruehle.png
   

Bericht 5. Rückrundenspieltag: Männer I und II ohne Chance, Männer III und V mit spannenden 9:7-Erfolgen

Details

Ergebnisse Wochenende 16./17. Februar 2019:
Frauen-Bezirksliga:
TTV Gärtringen II – VfL Herrenberg I 7:7
Männer-Landesliga: VfL Herrenberg I – TTV Gärtringen I 9:2
Männer-Landesklasse: SSV Schönmünzach I – TTV Gärtringen II 9:3
Männer-Kreisliga A-Nord: FC-SF Münklingen I - TTV Gärtringen III 7:9
Bezirkspokal Viertelfinale: SV Gebersheim I – TTV Gärtringen III 2:4
Männer-Kreisliga B-Süd: TTV Gärtringen V – TTC Breitenstein I 9:7
Senioren-Bezirksliga: TTV Gärtringen I – TSV Grafenau I 7:3

Die erwartet klaren Resultate gab es in den Gärtringer Verbandsspielen, in denen die TTV-Teams als Schlusslicht auf die Meisterschaftsanwärter trafen. Sowohl in der Landesliga (2:9 in Herrenberg) als auch in der Landesklasse (3:9 in Schönmünzach) gab es keinen Blumentopf zu gewinnen. Die Männer III und V hingegen fuhren in den Spielklassen auf Bezirksebene dank erfolgreicher Schlussdoppel wichtige Siege ein.

Felix Laforsch: Mit zwei Einzelerfolgen hatte der Jugendspieler großen Anteil am 9:7-Erfolg der Männer V in der Kreisliga B (Foto: ©Volker Arnold)Felix Laforsch: Mit zwei Einzelerfolgen hatte der Jugendspieler großen Anteil am 9:7-Erfolg der Männer V in der Kreisliga B (Foto: ©Volker Arnold)

„Wenn man hinten drin steckt, dann hat man auch in den wichtigen Phasen eines Spiels die schlechteren Karten. Das ist dann schlichtweg auch eine mentale Sache“, sagte Landesliga-Spieler Tim Holzapfel nach der deutlichen 2:9-Schlappe im Gäuderby beim VfL Herrenberg. Und verwies auf diverse Fünfsatzspiele, in denen die Gärtringer am Ende in die Röhre schauten. Selbst betroffen war Holzapfel im Doppel an der Seite von Tomislav Konjuh, als man eine 2:1-Satzführung gegen Domenico Sanfilippo/Christian Götzner nicht über die Runden brachte. Ullrich Gotsch und Wolfgang Barwig erging es gegen Georg Gerlach/Piet Herr nicht viel anders. Wie schon mehrmals in dieser Saison sah sich das Schlusslicht nach den Doppeln schon wieder einem frustrierenden 0:3-Rückstand ausgesetzt. Tim Holzapfel zeigte sich im ersten Einzel gegen Domenico Sanfilippo davon zwar noch wenig beeindruckt (11:7, 11:7, 14:12), doch der gastgebende VfL fand schnell wieder ins Spiel zurück und erarbeitete sich durch Max Hering, Andrew Schönhaar und Georg Gerlach die vorentscheidende 6:1-Führung. Wolfgang Barwig, der unter der Woche im Training noch Welten von seiner Bestform entfernt war, sorgte im Anschluss gegen Christian Götzner für den zweiten Gärtringer Einzelsieg. Das war’s dann auch aus TTV-Sicht, die restlichen Partien gingen an die Herrenberger, die im Schongang den elften Saisonsieg einfuhren. Noch einmal Tim Holzapfel: „Das Spiel hatte teilweise den Charakter einer Hobbybegegnung. Man merkte einfach, dass hier ein motivierter Titelanwärter gegen das sieglose Schlusslicht antrat. Manchmal fällt es einem als Unterlegenen recht schwer, sich da noch zu motivieren.“ 

Auch in der Partie des Landesklasse-Letzten TTV Gärtringen II bei Tabellenprimus SSV Schönmünzach waren die Fronten schon vor den ersten Ballwechseln klar verteilt. Auch wenn sich die Murgtäler in der Rückrunde noch nicht mit Ruhm bekleckerten, was sich in dem Fehlen zweier Stammspieler begründete, so gingen sie doch als klarer Favorit in die Begegnung. Aus Gärtringer Sicht ging gleich einmal die Doppelstrategie in die Hose, lediglich Andreas Dannwolf und Thomas Fink schnupperten am Punktgewinn. Beim Stand von 0:4 waren es dann Andreas Dannwolf und Thomas Holzapfel, die mit feinen Einzelleistungen doch noch so etwas wie Landesklasse-Tauglichkeit an den Tag legten. Dannwolf setzte sich in vier Sätzen gegen Michael Kocheisen, den designierten Vorsitzenden des Bezirks Schwarzwald, durch, Holzapfel gewann ebenfalls in vier Sätzen gegen Sören Quass. Im ersten Einzeldurchgang bestätigte dann noch Thomas Fink seine derzeit gute Form mit einem Sieg über Schönmünzachs Nummer sechs Simon Rosenow. Das war’s dann auch mit der Gärtringer Herrlichkeit, am Ende hatte der Ski- und Sportverein Schönmünzach klar mit 9:3 die Nase vorn. Während die Schwarzwälder weiterhin in Richtung Landesliga schielen, steht die Gärtringer Zweite vier Spieltage vor Saisonende mit mehr als nur einem Bein in der Bezirksliga.

Die Männer III schweben weiterhin auf der Welle des Erfolgs. Beim Gastspiel in Münklingen profitierte das Kreisliga-A-Team allerdings vom krankheitsbedingten Ausfall des Spitzenspielers Ralf Fritschi. Der ehemalige Oberligaspieler musste seine Einzel am vorderen Paarkreuz sowie das Doppel kampflos abgeben, was den Gärtringern schon einmal drei Punkte einbrachte. Ungeachtet dieser nicht vorher zu sehender Umstände präsentierte sich der TTV – wie schon so oft in den letzten Wochen – in sehr guter Verfassung. Jürgen Schaible und Karl-Heinz Ardelt setzten sich jeweils gegen die Münklinger Nummer zwei Kai Sierks durch, außerdem punkteten in den Einzeln Roland Kopp, Rudi Rahm und Patrick Gotsch. Im Schlussdoppel machten Jürgen Schaible und Roland Kopp den umjubelten 9:7-Gesamterfolg perfekt, der den vorübergehenden Sprung auf Rang zwei zur Folge hat. Auch im Bezirkspokal läuft es bei der TTV-Dritten wie am Schnürchen. Jürgen Schaible, Karl-Heinz Ardelt und Michael Breitmeyer schafften durch einen 4:2-Viertelfinalerfolg beim SV Gebersheim den Sprung ins Final Four.

Nervenstärke war auch bei den Männern V gefragt, die in der Kreisliga B einen wichtigen Sieg gegen den TTC Breitenstein einfuhren und sich weiter Luft im Abstiegskampf verschafften. Den 9:7-Erfolg machte das Schlussdoppel mit Michael Gross und Andreas Ott perfekt, zuvor überzeugten in besonderem Maße Jugendspieler Felix Laforsch, der sich bei den Erwachsenen immer wohler fühlt, sowie Routinier Hermann Schulze-Schölling, der in der Schlussphase ein wichtiges Einzel am hinteren Paarkreuz zu seinen Gunsten entschied (11:8 im fünften Satz gegen Roland Laichinger).

Nach zweieinhalb Stunden Spielzeit fand das Gäuderby der Bezirksliga-Frauen aus Gärtringen und Herrenberg keinen Sieger. Beim 7:7 glänzte auf Gärtringer Seite Ingrid Meißle, die alle drei Einzel und das Doppel (mit Renata Rasink) gewann. Bei den Gästen punkteten Sonja Kugler, Corinna Thiele und Jacqueline Pirk je zwei Mal, letzter setzte sich unter anderem gegen ihre Freundin Linda Bengel in vier Sätzen durch. Die beiden Mannschaften bleiben in der Bezirksliga auf den Plätzen drei und vier.

In der Senioren-Bezirksliga konnte sich das TTV-Quartett gegen den TSV Grafenau für die knappe Vorrundenniederlage revanchieren. Jürgen Bögel, Jürgen Schaible, Rudi Rahm und Patrick Gotsch setzten sich mit 7:3 durch und bleiben dadurch weiter auf Tuchfühlung zur Tabellenspitze.


PDF File Extension

   

Nächste Spiele  

Sa. 23.03.2019 / 14:00 Uhr
SV Gebersheim I - Jungen III
Sa. 23.03.2019 / 14:30 Uhr
VfL Sindelfingen IV - Jungen IV
Sa. 23.03.2019 / 14:30 Uhr
TSV Kuppingen - Mädchen
Sa. 23.03.2019 / 14:30 Uhr
SpVgg Warmbronn I - Jungen II
Sa. 23.03.2019 / 14:30 Uhr
Jungen I - VfL Herrenberg I
Sa. 23.03.2019 / 18:00 Uhr
TSV Betzingen II - Damen I
Sa. 23.03.2019 / 18:00 Uhr
Herren IV - SpVgg Aidlingen I
Sa. 23.03.2019 / 18:00 Uhr
Herren V - FSV Deufringen III
So. 24.03.2019 / 10:00 Uhr
TuS Metzingen I - Herren I
Di. 26.03.2019 / 19:30 Uhr
Spvgg Weil der Stadt - Senioren
Fr. 29.03.2019 / 18:30 Uhr
SV Böblingen VII - Jungen III
Fr. 29.03.2019 / 18:30 Uhr
Jungen IV - Tischtennis Schönbuch III
Sa. 30.03.2019 / 14:00 Uhr
Tischtennis Schönbuch - Mini Cup U12
Sa. 30.03.2019 / 14:30 Uhr
Jungen III - VfL Sindelfingen III
Sa. 30.03.2019 / 14:30 Uhr
Jungen II - TTF Schönaich I
   

Besucherstatistik  

Heute27
Gestern78
Woche489
Monat2259
Insgesamt223397
   
 
 
   
© Tischtennis-Verein Gärtringen e.V. - 2019
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Ok Ablehnen