• modules/mod_lv_enhanced_image_slider/images/demo/01_leihbahn.png
  • modules/mod_lv_enhanced_image_slider/images/demo/02_lamamma.png
  • modules/mod_lv_enhanced_image_slider/images/demo/03_blumencafe.png
  • modules/mod_lv_enhanced_image_slider/images/demo/04_eisenbeis.png
  • modules/mod_lv_enhanced_image_slider/images/demo/05_talmon.png
  • modules/mod_lv_enhanced_image_slider/images/demo/06_taverna_marina.png
  • modules/mod_lv_enhanced_image_slider/images/demo/07_haarschnitt.png
   

Siggi Stefany mit dem Spätzlesbrett nicht zu bezwingen

Details

Für gute Laune und sehenswerten Tischtennissport der etwas anderen Art war am letzten Trainingsabend vor der Sommerpause beim TTV garantiert. Zum Saisonabschluss wagten sich die Gärtringer Tischtennisspieler auf ungewohntes Terrain und ermittelten beim dritten Spätzlesbrett-Turnier („Brettle-Battle“) den Vereinsmeister. Für Vorjahres-Vizemeister Siggi Stefany war diesmal der Weg frei, der Routinier mit seinem geduldigen und sicheren Spiel setzte sich vor Ullrich Gotsch und Tim Holzapfel durch.

Die Teilnehmer des diesjährigen Spätzlesbrett-TurniersDie Teilnehmer des diesjährigen Spätzlesbrett-Turniers

Trotz enorm hochsommerlicher Temperaturen ließen sich 21 Spieler und Spielerinnen den launigen Saisonabschluss nicht entgehen. Turnierleiter Karl-Heinz Ardelt: „Mit solch einer großen Resonanz hätte ich wahrlich nicht gerechnet, so dass ich bei der Zusammenstellung der Vorrundengruppen etwas improvisieren musste.“ In drei Siebenergruppen ermittelten die Protagonisten ihre Dreiergruppen für die jeweiligen Platzierungsspiele. Als Gruppensieger taten sich dabei Siggi Stefany (11:1 Sätze), Ullrich Gotsch (12:0) und Tim Holzapfel (9:3) hervor, die dann im direkten Vergleich den Turniersieger ermittelten. Mit zwei weiteren Siegen ergatterte Siggi Stefany mit dem hölzernen Küchenutensil verdientermaßen den begehrten Wanderpokal. Den einzigen Satzverlust musste Stefany in der Vorrunde gegen Tomislav Konjuh hinnehmen, der am Ende Vierter wurde und sich knapp vor Drittligaspielerin Ann-Katrin Ziegler durchsetzte. Erfreulicherweise nahmen auch vier Akteure aus der TTV-Hobbygruppe an diesem Turnier teil, die sich teuer verkauften. Vor allem Claudia Lang erwies sich dabei für diverse erfahrene Spieler als unüberwindbare Hürde und landete am Ende auf dem starken elften Rang. 

Die Top Ten des 3. Gärtringer Spätzlesbrett-Turniers (21 Teilnehmer):

  1. Siegfried Stefany
  2. Ullrich Gotsch
  3. Tim Holzapfel
  4. Tomislav Konjuh
  5. Ann-Katrin Ziegler
  6. Thomas Holzapfel
  7. Martin Scheuerle
  8. Rudi Rahm
  9. Andreas Dannwolf
  10. Oliver Pfister

PDF File Extension

   

Nächste Spiele  

Fr. 18.10.2019 / 18:30 Uhr
Mini Cup 13 - VfL Oberjettingen
Sa. 19.10.2019 / 14:00 Uhr
Spvgg Weil der Stadt II - Mädchen I
Sa. 19.10.2019 / 14:00 Uhr
Jungen I - VfL Stammheim I
Sa. 19.10.2019 / 14:00 Uhr
Mini Cup 13 - SV Leonberg/Eltingen
Sa. 19.10.2019 / 14:00 Uhr
Jungen II - Tischtennis Mötzingen I
Sa. 19.10.2019 / 14:00 Uhr
Jungen III - VfL Sindelfingen III
Sa. 19.10.2019 / 14:30 Uhr
VfL Sindelfingen IV - Jungen IV
Sa. 19.10.2019 / 17:00 Uhr
Damen I - TSV Herrlingen II
Sa. 19.10.2019 / 18:00 Uhr
Herren I - VfL Sindelfingen II
So. 20.10.2019 / 10:00 Uhr
SV Gebersheim II - Herren V
So. 20.10.2019 / 10:00 Uhr
SV Gebersheim I - Herren III
Sa. 26.10.2019 / 13:00 Uhr
TT Altburg I - Jungen I
Sa. 26.10.2019 / 14:30 Uhr
TTF Schönaich I - Jungen II
Sa. 26.10.2019 / 15:00 Uhr
TTG Unterreichenbach-Dennjächt I - Damen II
Sa. 26.10.2019 / 16:00 Uhr
Tischtennis Mötzingen IV - Herren VI
   

Besucherstatistik  

Heute40
Gestern90
Woche40
Monat1057
Insgesamt239431
   
 
 
   
© Tischtennis-Verein Gärtringen e.V. - 2019
Keine Termine
   
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Ok Ablehnen