• modules/mod_lv_enhanced_image_slider/images/demo/01_leihbahn.png
  • modules/mod_lv_enhanced_image_slider/images/demo/02_lamamma.png
  • modules/mod_lv_enhanced_image_slider/images/demo/03_blumencafe.png
  • modules/mod_lv_enhanced_image_slider/images/demo/04_eisenbeis.png
  • modules/mod_lv_enhanced_image_slider/images/demo/05_talmon.png
  • modules/mod_lv_enhanced_image_slider/images/demo/06_taverna_marina.png
  • modules/mod_lv_enhanced_image_slider/images/demo/07_haarschnitt.png
   

covid19    Spielbetrieb sowie Trainingsbetrieb weiterhin eingestellt !!!

   

Tischtennis-Saison 2019/2020 beendet - Sechs TTV-Teams verlassen die Liga

Details

Nun wurde es offiziell verkündet: Die Tischtennissaison 2019/2020 fand bedingt durch den Corona-Virus ein abruptes Ende. Der Mannschaftsspielbetrieb in ganz Deutschland von der untersten Kreisklasse bis zur Bundesliga wurde mit sofortiger Wirkung beendet. Das haben der Deutsche Tischtennisbund (DTTB) und seine 18 Landesverbände in einer Telefonkonferenz beschlossen. In dieser nunmehr abgebrochenen Saison wird die Tabelle zum Zeitpunkt der Aussetzung der Spielzeit (13. März) als Abschlusstabelle gewertet. Vereine, die zum genannten Zeitpunkt auf einem Relegationsplatz standen, dürfen in der jeweils höheren Liga an den Start gehen. Die andere Alternative, nämlich die Wertung der Vorrundenabschlusstabelle, kam letztendlich nicht zur Realisierung. Für den TTV bedeutet dies, dass sechs Teams ihre bisherige Liga verlassen dürfen bzw. müssen.

Tomislav "Tommi" Konjuh und die Männer I freuen sich auf die Rückkehr in die LandesligaTomislav "Tommi" Konjuh und die Männer I freuen sich auf die Rückkehr in die Landesliga

Die Landesklasse-Männer dürfen sich als Herbstmeister und aktueller Tabellenführer über den Titelgewinn und die damit verbundene Rückkehr in die Landesliga freuen. Der Zweitplatzierte SV Böblingen II, der nach Minuspunkten sogar besser da stand, wird zusammen mit den Gärtringern die Tabelle nach oben verlassen.

Meister wurden auch die Männer III, die auf dem Weg zum Titel in der Kreisliga A-Nord sowieso nicht aufzuhalten waren und verdientermaßen ab September in der Bezirksklasse an den Start gehen werden.

Corona hin oder her - auch die sechste Mannschaft darf als Vizemeister von der Kreisklasse in die Kreisliga B aufsteigen. Das beachtenswerte Gotsch'sche Familienprojekt fand zwar auf Grund des Saisonabbruchs ein jähes Ende, war aber dennoch von Erfolg gekrönt.

Für die Frauen I war das frühzeitige Saison-Aus indes sehr bitter. Zuletzt hatte der TTV in der Verbandsliga mit zwei Siegen zur Aufholjagd geblasen, allerdings konnte man den Abstiegsrang noch nicht verlassen. Der punktgleiche Achte aus Reutlingen wird wohl in der Liga bleiben dürfen, während die Gärtringerinnen den Gang zurück in die Verbandsklasse antreten müssen.

Absteigen müssen auch die Frauen II (von der Landesklasse zurück in die Bezirksliga) und die Männer V, die in der Kreisliga B keine Möglichkeit mehr bekamen, zumindest noch einen Platz gut zu machen.


PDF File Extension

   

Nächste Spiele  

Keine Termine
   

Besucherstatistik  

Heute11
Gestern56
Woche410
Monat410
Insgesamt258064
   
© Tischtennis-Verein Gärtringen e.V. - 2020
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Ok Ablehnen