Saison unterbrochen! Kein Spiel- und Trainingsbetrieb bis 30. November

   
  • modules/mod_lv_enhanced_image_slider/images/demo/01_leihbahn.png
  • modules/mod_lv_enhanced_image_slider/images/demo/02_lamamma.png
  • modules/mod_lv_enhanced_image_slider/images/demo/03_blumencafe.png
  • modules/mod_lv_enhanced_image_slider/images/demo/04_eisenbeis.png
  • modules/mod_lv_enhanced_image_slider/images/demo/05_talmon.png
  • modules/mod_lv_enhanced_image_slider/images/demo/06_taverna_marina.png
  • modules/mod_lv_enhanced_image_slider/images/demo/07_haarschnitt.png
   

Bericht 3. Spieltag: Die Bezirksklasse-Männer beeindrucken am Doppelspieltag

Details

Ergebnisse vom Wochenende 3./4. Oktober 2020:
U13 Bezirksliga: SV Böblingen I – TTV Gärtringen I 4:6
Männer-Bezirksliga: TTV Gärtringen II – SpVgg Weil der Stadt III 9:2
Männer-Bezirksklasse: TTV Gärtringen III – VfL Oberjettingen I 9:4
Männer-Bezirksklasse: VfL Sindelfingen III - TTV Gärtringen III 5:9
Männer-Kreisklasse Süd: TSV Steinenbronn II – TTV Gärtringen VI 7:1

Die Wochenendbilanz der Gärtringer Teams in den Bezirksspielklassen kann sich sehen lassen. Die Bezirksliga-Männer ließen gegen die dritte Mannschaft der SpVgg Weil der Stadt recht wenig anbrennen und der TTV III setzte mit einem beeindruckenden Doppelspieltag seinen Höhenflug als Aufsteiger in der Bezirksklasse fort.

Oliver Pfister präsentierte sich am Doppelspieltag mit den TTV-Männern III in bestechender FormOliver Pfister präsentierte sich am Doppelspieltag mit den TTV-Männern III in bestechender Form

Jürgen Schaible, Kapitän der zweiten Mannschaft, musste unter der Woche dem Team eine Hiobsbotschaft vermitteln. Auf Grund von anhaltenden Beschwerden an der Wirbelsäule (Spondylose) steht Glenn Frey der Mannschaft vorerst einmal nicht zur Verfügung. Mit Schmerzmitteln und Physiotherapie hofft der 23-jährige auf eine baldige Verbesserung der Situation. „Es ist schon bitter, wieder einen Rückschlag hinnehmen zu müssen“, sagt der Magstadter, der nach seiner Hüft-OP wieder auf dem Weg zur Bestform war. Mit Damen-Verstärkung Heike Seyboth hatten die Gärtringer zum Saisonauftakt gegen die SpVgg Weil der Stadt III dennoch keine Mühe, das Spiel zu ihren Gunsten zu entscheiden. Einzig Thomas Holzapfel zeigte sich auf Grund von deutlichem Trainingsrückstand und Problemen mit der Achillessehne noch nicht konkurrenzfähig. Für ihn sprangen die Teamkollegen in die Bresche. Das Spitzenpaarkreuz mit Andreas Dannwolf und Ullrich Gotsch blieb in allen vier Einzeln gar ohne Satzverlust. Hans-Peter Werum und Jürgen Schaible hatten in ihren Einzeln deutlich mehr zu kämpfen, setzten sich in jeweils fünf Sätzen aber gegen Josef Streit und Achim Renz durch. Außerdem punktete Heike Seyboth mit 9:11, 11:9, 11:8 und 11:7 gegen Materialspieler Michael Reim. Jürgen Schaible: „Zum Auftakt war dies eine machbare Aufgabe, in den kommenden Wochen werden allerdings noch ganz andere Kaliber auf uns warten.“

Bezirksklasse-Aufsteiger TTV Gärtringen III zeigte sich an einem herausfordernden Doppelspieltag von seiner Schokoladenseite. Dabei überraschte vor allem die Höhe des Heimerfolgs gegen Bezirksliga-Absteiger VfL Oberjettingen (9:4). „Mit Michi Gakstatter an vorderer Position gehören wir sicherlich zu den besseren Teams der Liga“, sagte Teamkollege Martin Scheuerle, der allerdings genauso wie Gakstatter nicht alle Saisonpartien bestreiten wird. Gegen den Gäukonkurrenten waren beide an Bord, bildeten dabei auch das Spitzendoppel, das sich gegen die Oberjettinger Vater-Sohn-Kombination Traugott Haag/Stefan Haag durchsetzte. Dennoch sah man sich mit einem 1:2-Rückstand nach den Doppeln konfrontiert. Michael Gakstatter, Oliver Pfister (nach 0:2-Satzrückstand gegen Benjamin Sahr), Martin Scheuerle und Thomas Fink wandelten diesen nach dem ersten Einzeldurchgang allerdings in eine 5:4-Führung um. Viel hätte sogar nicht zur frühzeitigen Vorentscheidung gefehlt, aber Jürgen Lay brachte gegen VfL-Nummer eins Michael Knof nach couragiertem Spiel zahlreiche Matchbälle nicht durch und musste die Sätze drei bis fünf noch abgeben. Im Spitzeneinzel musste Knof dann allerdings Michael Gakstatter gratulieren. „Mein Gegner war heute wirklich stark, ich bin irgendwie nicht so recht ins Spiel gekommen“, sagte Michael Knof nach dem 13:15, 5:11 und 10:12. Jürgen Lay, Oliver Pfister und Martin Scheuerle machten danach einen Knopf an den etwas zu hoch ausgefallenen 9:4-Gesamterfolg.

"Ich mach bis auf Weiteres keine Doppelspieltage mehr“, meinte ein leicht angefressener Martin Scheuerle am Sonntagmittag nach der Begegnung beim VfL Sindelfingen III. Der 48-jährige hatte am Vortag wohl etwas zu viele Körner gelassen und fand in den beiden Sindelfingern Linus Haid und Christoph Hermann seine Meister. Zwei Niederlagen, die allerdings nicht sonderlich ins Gewicht fielen, denn im Kollektiv erwiesen sich die Gärtringer – auch ohne Michael Gakstatter - für den VfL zu stark. Jürgen Lay und Oliver Pfister hielten sich am Spitzenpaarkreuz schadlos, außerdem punkteten Michael Breitmeyer (2), Thomas Fink und Daniel Decker zum 9:5-Gesamtsieg, der dem Aufsteiger aktuell die Tabellenführung einbrachte.

Die kleine Siegesserie der neu formierten sechsten Mannschaft in der Kreisklasse wurde in Steinenbronn gegen einen allerdings auch sehr starken Gegner jäh unterbrochen. Nils Seufert besorgte den Ehrenpunkt beim 1:7 gegen Steinenbronn II.

„Sieben zu Schaible“ hieß es aus Sicht der SpVgg Weil der Stadt, die die Seniorenpartie in Gärtringen verdientermaßen mit 7:3 gewann. Einzig Jürgen Schaible konnte dagegenhalten, er gewann seine zwei Einzel am hinteren Paarkreuz und gemeinsam mit Patrick Gotsch auch das Doppel.


PDF File Extension

   

Nächste Spiele  

Do. 03.12.2020 / 19:00 Uhr
TTF Schönaich I - Herren II
Sa. 05.12.2020 / 14:00 Uhr
VfL Herrenberg I - Mädchen
Sa. 05.12.2020 / 14:00 Uhr
Tischtennis Schönbuch I - Jungen 13
Sa. 05.12.2020 / 14:00 Uhr
Jungen IV - SV Leonberg/Eltingen III
Sa. 05.12.2020 / 14:00 Uhr
CVJM Grüntal I - Jungen I
Sa. 05.12.2020 / 14:30 Uhr
SKV Rutesheim II - Jungen III
Sa. 05.12.2020 / 17:00 Uhr
VfL Oberjettingen III - Herren V
Sa. 05.12.2020 / 18:00 Uhr
SV Böblingen IV - Herren IV
Sa. 05.12.2020 / 18:00 Uhr
SV Böblingen III - Herren II
Sa. 05.12.2020 / 18:00 Uhr
SV Böblingen II - Herren I
Sa. 05.12.2020 / 18:00 Uhr
Damen I - TSV Herrlingen III
So. 06.12.2020 / 10:00 Uhr
Herren III - SV Leonberg/Eltingen IV
Sa. 12.12.2020 / 18:00 Uhr
TTC Ergenzingen II - Herren I
Sa. 12.12.2020 / 18:00 Uhr
Herren IV - SV Gebersheim II
Sa. 16.01.2021 / 16:00 Uhr
TSV Untergröningen II - Damen I
   

Besucherstatistik  

Heute37
Gestern85
Woche452
Monat2519
Insgesamt267037
   
© Tischtennis-Verein Gärtringen e.V. - 2020
Keine Termine
   
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Ok Ablehnen