Saison unterbrochen! Kein Spiel- und Trainingsbetrieb bis 30. November

   
  • modules/mod_lv_enhanced_image_slider/images/demo/01_leihbahn.png
  • modules/mod_lv_enhanced_image_slider/images/demo/02_lamamma.png
  • modules/mod_lv_enhanced_image_slider/images/demo/03_blumencafe.png
  • modules/mod_lv_enhanced_image_slider/images/demo/04_eisenbeis.png
  • modules/mod_lv_enhanced_image_slider/images/demo/05_talmon.png
  • modules/mod_lv_enhanced_image_slider/images/demo/06_taverna_marina.png
  • modules/mod_lv_enhanced_image_slider/images/demo/07_haarschnitt.png
   

Vorschau 5. Spieltag: Landesliga-Männer sind gegen Reutlingen und Schönmünzach gefordert

Details

Am Freitag, 16. Oktober spielen:
U13 Bezirksliga 18:30 Uhr: TTV Gärtringen I – FSV Deufringen I
Männer-Kreisklasse 19:30 Uhr: SV Gebersheim IV - TTV Gärtringen VI

Samstag, 17. Oktober:
U18 Bezirksklasse 14 Uhr: TTV Gärtringen II – SpVgg Renningen I
U18 Kreisliga B-Süd 14:30 Uhr: VfL Sindelfingen IV – TTV Gärtringen IV
Männer-Landesliga 18 Uhr: TTV Gärtringen I – TTC Reutlingen I
Männer-Bezirksliga 18 Uhr: TSV Grafenau I – TTV Gärtringen II
Männer-Kreisliga A-Süd 18:30 Uhr: SpVgg Aidlingen I – TTV Gärtringen IV

Sonntag, 18. Oktober 2020:
Männer-Landesliga 10 Uhr: TTV Gärtringen I – SSV Schönmünzach I
Männer-Kreisliga A-Süd 10 Uhr: TTV Gärtringen IV – VfL Oberjettingen II
Männer-Kreisklasse 10 Uhr: TTV Gärtringen VI – VfL Oberjettingen IV

Durchaus mit Vorfreude, aber auch mit einem Kribbeln im Bauch blickt das Landesliga-Männerteam des TTV Gärtringen dem kommenden Doppelspieltag entgegen. In den Heimpartien gegen den TTC Reutlingen und den SSV Schönmünzach will sich der bislang mit zwei Siegen erfolgreiche Aufsteiger weiter in der Liga bewähren. Äußerst herausfordernd wird auch die Aufgabe für die Bezirksliga-Männer beim TSV Grafenau.

Jens Seidel ist am Wochenende wieder mit an Bord (Foto: ©Volker Arnold)Jens Seidel ist am Wochenende wieder mit an Bord (Foto: ©Volker Arnold)

„Die beiden Partien am Wochenende werden uns einiges abverlangen“, prophezeit TTV-Nummer drei Tomislav Konjuh, der in der ersten Begegnung mit dem TTC Reutlingen einen angeknockten und deswegen besonders gefährlichen Gegner erwartet. „Die Reutlinger wollen sicherlich ihren 3:9-Ausrutscher in Rottenburg umgehend wettmachen“, sagt Konjuh, „wenn sie mit voller Kapelle kommen, werden sie von uns kaum zu knacken sein.“ Bestbesetzung auf Reutlinger Seite würde bedeuten, dass neben ihrem Topspieler Constantin Schmauder auch dessen Bruder Daniel sowie Altmeister Ulrich Stähle in der Gärtringer Halle aufkreuzen. In diesem Fall stünden Jens Seidel und Tim Holzapfel am vorderen Paarkreuz vor hohen Hürden. Beim TTC stehen noch drei Spieler aus den eigenen Reihen im Kader, die 2004 den deutschen Meistertitel in der U 18-Jugend erringen konnten. Ganz so erfolgreich waren die Gärtringer in früheren Zeiten nicht. Der Verein ist stolz, alle sportlichen Erfolge ohne bezahlte Spieler erreicht zu haben, steht auf der Homepage des TTC Reutlingen. Wenigstens gibt es in dieser Hinsicht eine Gemeinsamkeit bei beiden Vereinen. Spielbeginn ist am Samstag um 18 Uhr in der Gärtringer Peter-Rosegger-Halle.

In der Hoffnung, in dieser Partie nicht allzu viele Körner liegen gelassen zu haben, geht es für den TTV am Sonntag (10 Uhr) an gleicher Stelle gegen den SSV Schönmünzach, der am Vortag ebenfalls bereits eine Partie zu bestreiten hat. Tomislav Konjuh blickt mit großem Respekt auf die Spielstärke der beiden Schönmünzacher Topleute. „Fabian Frey und auch der Bezirksvorsitzende Michael Kocheisen mussten sich bislang nur dem Weil der Städter Levente Szarka, dem besten Spieler der Liga, geschlagen geben, insofern werden wir es da besonders schwer haben. Auch im Doppel harmonieren die beiden prächtig. Sollten sie sich womöglich das Maximum von sechs Punkten für ihr Team erarbeiten, dürfen wir uns keinen weiteren Ausrutscher mehr erlauben“. Konjuh sieht den TTV allerdings ab Position drei im Vorteil, was sich auch durch die erspielte Bilanz der Murgtäler bestätigt: Lediglich drei von sechzehn Einzeln konnten die Schönmünzacher bislang am mittleren und hinteren Paarkreuz gewinnen.

Im Bezirksoberhaus, der Bezirksliga, gehört der TSV Grafenau zu den besseren Teams der Liga, das Team um Spitzenspieler Ralf Michaelis und Neuzugang Matthias Dimmroth erspielte sich bislang 6:2 Punkte. Dementsprechend geht der TTV Gärtringen II mit großer Ehrfurcht in die Partie, zumal man weiterhin auf den verletzten Glenn Frey verzichten muss. „Nach dem relativ entspannten Aufgalopp gegen Weil der Stadt steht uns nun eine deutlich schwerere Aufgabe bevor“, sagt Teamkapitän Jürgen Schaible. Spielbeginn ist am Samstag um 18 Uhr in der Grafenauer Wiesengrundhalle.

Mit einem Sieg aus den zwei anstehenden Partien in Aidlingen (Samstag, 18 Uhr, Sonnenberghalle) und gegen Oberjettingen II (Sonntag, 10 Uhr, Peter-Rosegger-Halle) wäre man im Lager von A-Ligist TTV Gärtringen IV sicherlich zufrieden. Immerhin geht es für die Gärtringer um Daniel Decker nach dem 9:5-Auftaktsieg gegen Schönaich mit gestärktem Selbstbewusstsein in den Doppelspieltag.

Mit dem VfL Oberjettingen IV macht am Sonntag eine weitere Mannschaft aus Jettingen ihre Aufwartung in Gärtringen. Dabei hofft der TTV VI, sein bislang imposantes Punktekonto von 6:2 weiter ausbauen zu können. Mit Nils Seufert, Patrick Fritz (je 4:2), Markus Escher (3:2) und Oldie Hermann Schulze-Schölling (3:0) können die meisten Gärtringer aktuell mit positiven Einzelbilanzen aufwarten.


PDF File Extension

   

Nächste Spiele  

Do. 03.12.2020 / 19:00 Uhr
TTF Schönaich I - Herren II
Sa. 05.12.2020 / 14:00 Uhr
VfL Herrenberg I - Mädchen
Sa. 05.12.2020 / 14:00 Uhr
Tischtennis Schönbuch I - Jungen 13
Sa. 05.12.2020 / 14:00 Uhr
Jungen IV - SV Leonberg/Eltingen III
Sa. 05.12.2020 / 14:00 Uhr
CVJM Grüntal I - Jungen I
Sa. 05.12.2020 / 14:30 Uhr
SKV Rutesheim II - Jungen III
Sa. 05.12.2020 / 17:00 Uhr
VfL Oberjettingen III - Herren V
Sa. 05.12.2020 / 18:00 Uhr
SV Böblingen IV - Herren IV
Sa. 05.12.2020 / 18:00 Uhr
SV Böblingen III - Herren II
Sa. 05.12.2020 / 18:00 Uhr
SV Böblingen II - Herren I
Sa. 05.12.2020 / 18:00 Uhr
Damen I - TSV Herrlingen III
So. 06.12.2020 / 10:00 Uhr
Herren III - SV Leonberg/Eltingen IV
Sa. 12.12.2020 / 18:00 Uhr
TTC Ergenzingen II - Herren I
Sa. 12.12.2020 / 18:00 Uhr
Herren IV - SV Gebersheim II
Sa. 16.01.2021 / 16:00 Uhr
TSV Untergröningen II - Damen I
   

Besucherstatistik  

Heute37
Gestern85
Woche452
Monat2519
Insgesamt267037
   
© Tischtennis-Verein Gärtringen e.V. - 2020
Keine Termine
   
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Ok Ablehnen