Die reguläre Punkterunde in den Spielklassen auf Bezirks- und Verbandsebene wurde vor den Osterfeiertagen abgeschlossen, nun gaben die Verantwortlichen auf der Stuttgarter Geschäftsstelle die Austragungsorte für die Relegationsspiele bekannt, die auch für zwei Gärtringer Teams noch von großer Bedeutung sind. Am 7. Mai in Amtzell bekommt es Landesliga-Vizemeister TTV Gärtringen mit dem SVW Weingarten (Zweiter Landesliga Gruppe 4) und dem Verbandsliga-Achten SG Aulendorf zu tun. Im Erfolgsfall kann der TTV nachträglich noch den Aufstieg in die Verbandsliga realisieren.

Nicht weit reisen muss der TTV Gärtringen II, der noch den Sprung in die Landesklasse verwirklichen kann, wenn er sich in Böblingen gegen den CVJM Grüntal (Zweiter Bezirksliga Schwarzwald) durchsetzt. Der TTC Mühringen II als Achter der Landesklasse Gruppe 6 hat bereits auf die Relegationsteilnahme verzichtet.

Auch die Männer IV stehen noch vor der Saisonverlängerung, in diesem Fall geht es um den Klassenerhalt in der Kreisliga A-Süd. In Rohrau kommt es zum entscheidenden Spiel gegen den VfL Herrenberg V, den Tabellendritten der Kreisliga B.   

Am 7. Mai spielen in Amtzell (Relegation zur Verbandsliga):
1.Spiel 10:00 Uhr SVW Weingarten - SG Aulendorf
2.Spiel 14:00 Uhr Verlierer Spiel 1 - TTV Gärtringen
3.Spiel 18:00 Uhr Sieger Spiel 1 - TTV Gärtringen

In Böblingen spielen (Relegation zur Landesklasse):
14 Uhr TTV Gärtringen II - CVJM Grüntal I

In Rohrau spielen (Relegation Kreisliga A/B):
14 Uhr TTV Gärtringen IV - VfL Herrenberg V

Zuschauer sind freundlich eingeladen!

 

We use cookies

We use cookies on our website. Some of them are essential for the operation of the site, while others help us to improve this site and the user experience (tracking cookies). You can decide for yourself whether you want to allow cookies or not. Please note that if you reject them, you may not be able to use all the functionalities of the site.