Den ersten richtigen Dämpfer kassierten Landesklasse-Aufsteiger TTV Gärtringen II beim 3:9 gegen den TV Oberhaugstett. Schließlich hatte sich der Neuling gegen die Gäste aus dem Neubulacher Ortsteil deutlich mehr ausgerechnet als nur drei Pünktchen. Überhaupt liest sich die Gärtringer Wochenendbilanz nicht so rosig: Einzig die Bezirksklasse-Männer ergatterten gegen den SV Leonberg/Eltingen III beim 8:8 einen Zähler.

Thomas Fink TTV Gärtringen 02Thomas Fink und die Herren III mussten sich wieder einmal mit einem 8:8-Remis zufriedengeben (Foto: ©Volker Arnold)

„Wir haben uns auch etwas gewundert, dass es für uns so gut lief“, sagte Oberhaugstetts Nummer zwei Oliver Schaible, „eigentlich hatten wir uns auf ein enges Match eingestellt. Insgesamt ist der Sieg etwas zu hoch für uns ausgefallen“ Eng ging es zwar in einigen Doppeln und Einzeln zur Sache und auch das Satzverhältnis von 20:33 aus Gärtringer Sicht spricht nicht unbedingt für einen Kantersieg, das finale Ergebnis las sich jedoch recht deutlich. Gärtringens Spitzendoppel Andreas Dannwolf/Ullrich Gotsch musste zu Beginn gegen Oliver Schaible/Harald Baitinger über die volle Fünfsatzdistanz gehen, behielt nach einem 0:2-Satzrückstand aber noch die Nerven und brachte dem letztjährigen Vize-Bezirksmeisterdoppel aus dem Schwarzwald nach knapp einem Jahr mal wieder eine Niederlage bei. Bei Tim Werum und Jürgen Schaible lief es eher andersrum: Eine 2:1-Satzführung konnten die beiden gegen Marco Walz/Stephan Springer nicht nutzen, ebenso wenig einen Matchball im vierten Durchgang, das 9:11 im fünften Satz war dementsprechend richtig bitter.

Im ersten Einzeldurchgang waren Fünfsatzsätze weiter an der Tagesordnung, lediglich das 0:3 von Tim Werum gegen Marcel Sezginer ging schneller. Während Andreas Dannwolf zu Beginn gegenüber Oliver Schaible den längeren Atem bewies, hatte Ullrich Gotsch Pech beim 5:11, 11:8, 5:11, 11:9 und 9:11 gegen Oberhaugstetts Nummer eins Hermann Schwenker. Im weiteren Verlauf war es nur noch Michael Mutke, der in einem Krimi über Stephan Springer die Oberhand behielt. Dabei gelang es Mutke im vierten Satz beim Stand von 6:10 die drohende Niederlage noch abzuwenden. Dafür war Jürgen Schaible gegen Marco Walz lange auf der Vorteilsseite, konnte die Gunst der Stunde aber nicht nutzen. Angesichts des Zwischenstands von 3:6 befand sich der TTV II schon in Zugzwang, brachte aber im zweiten Durchgang keinen Fuß mehr auf den Boden.

Von Langeweile kann man bei den Auftritten der Bezirksklasse-Männer in dieser Saison nicht reden. Das 8:8 gegen den SV Leonberg/Eltingen III bedeutete bereits das vierte Unentschieden in diesem Spieljahr. Und dies war dann eher wieder eines, das in die Kategorie „unnötiger Punktverlust“ einzustufen wäre. Nicht mit Glücksgöttin Fortuna im Bunde war dabei Michael Breitmeyer, der in den spannendsten Einzeln des Abends jeweils in der Verlängerung des fünften Satzes passen musste. „Gerade nach der motivierenden 3:0-Führung war heute mehr drin als nur ein 8:8“, bilanzierte Kapitän Thomas Fink. Chancen auf mehr TTV-Punkte waren durchaus vorhanden, die 1:3-Bilanz am hinteren Paarkreuz war laut dem Teamkapitän auch etwas zu wenig. So blieb es bei den Punktgewinnen in den Einzeln von Michael Gakstatter, Oliver Pfister, Thomas Fink, Jürgen Lay und Martin Scheuerle.

In der Kreisliga A-Süd musste die Gärtringer Vierte die Überlegenheit von TT Deufringen-Aidlingen II anerkennen, beim 2:9 gegen den ungeschlagenen Tabellenführer war schlichtweg nichts drin. Die Ehrenpunkte ergatterten Matthias Greulich und das Doppel Siegfried Stefany/Karl-Heinz Ardelt. Nicht einmal zu Ehrenpunkten reichte es der fünften Mannschaft in der Kreisliga B. Das 0:9 gegen Tischtennis Mötzingen III sollte man schnell abhaken.

Bereits unter der Woche fanden die Senioren des TTV in der Bezirksliga auf die Siegerstraße zurück. In der Aufstellung Andreas Dannwolf, Oliver Pfister, Siegfried Stefany und Karl-Heinz Ardelt setzte man sich klar mit 7:1 gegen die TTF Schönaich durch.

Ergebnisse vom vergangenen Spieltag (12./13. November):
Männer Landesklasse
TTV Gärtringen II – TV Oberhaugstett I 3:9
Männer Bezirksklasse
TTV Gärtringen III – SV Leonberg/Eltingen III 8:8
Männer Kreisliga A Süd
TT Deufringen-Aidlingen II – TTV Gärtringen IV 9:2
Männer Kreisliga B
TTV Gärtringen V – Tischtennis Mötzingen III 0:9
Senioren Bezirksliga
TTV Gärtringen I – TTF Schönaich I 7:1


PDF File Extension

We use cookies

We use cookies on our website. Some of them are essential for the operation of the site, while others help us to improve this site and the user experience (tracking cookies). You can decide for yourself whether you want to allow cookies or not. Please note that if you reject them, you may not be able to use all the functionalities of the site.