Dass sich der Gärtringer Tischtennisnachwuchs im Aufwind befindet, verdeutlichte zuletzt unter anderem eine große Trainingsbeteiligung. Jugendleiterin Christiane Lay, Trainer Martin Keller und Jacqueline Pirk, die im Rahmen ihres Bundesfreiwilligendienstes zudem diverse Schul-AG’s leitet, können derzeit an den Trainingsabenden eine große Anzahl an Jungen und Mädchen begrüßen, die bei der schnellsten Rückschlagsportart der Welt große Fortschritte verzeichnen. Nun machte sich dies auch im Mannschaftssport bemerkbar: Die zweite Jungen-Mannschaft (Foto) holte sich in der Kreisklasse B ohne Niederlage den Titel und darf sich ab September eine Liga höher mit der Konkurrenz messen.

Die meisterlichen Jungen II des TTV: Berkan Tas, Moritz Schmid, Edis Yildirim, Felix Laforsch, Fabian Hörmann

Bereits nach der ersten Saisonhälfte spielte das Gärtringer Nachwuchsteam vorne mit, musste aber den beiden Teams aus Leonberg und Gebersheim den Vortritt lassen. In diesem Jahr war dann der Weg frei für die Gärtringer Talente, die sich mit fünf Siegen und einem Unentschieden (gegen Vizemeister Renningen) in souveräner Manier mit vier Zählern Vorsprung den Halbserientitel sicherten. Zum meisterlichen Team gehörten Felix Laforsch und Moritz Schmid, die sich am vorderen Paarkreuz mit den besten der Liga auseinandersetzen mussten, sowie Berkan Tas und Fabian Hörmann, der an der hinteren Position ungeschlagen blieb. Positiv in Szene spielte sich mit Edis Yildirim (2005) der jüngste im Team, der es – obwohl noch im Mini-Alter – mit deutlich älteren Gegnern zu tun hatte, dabei sprang er erfolgreich als Vertretung für den verletzten Berkan Tas (Armbruch) ein. Außerdem kamen in dieser Saison noch Markus Escher und Merdan-Orhan Öztürk zum Einsatz.

We use cookies

We use cookies on our website. Some of them are essential for the operation of the site, while others help us to improve this site and the user experience (tracking cookies). You can decide for yourself whether you want to allow cookies or not. Please note that if you reject them, you may not be able to use all the functionalities of the site.