Rechtzeitig vor Rückrundenbeginn richtet der TTV Gärtringen am Dienstag, den 13. Januar, seine vereinsinternen Titelkämpfe aus. Als optimale Vorbereitung für die Wiederaufnahme des Punktspielbetriebs werden die Damen und Herren aus den zehn Aktiventeams in Vor- und Endrunde (13. und 20. Januar) Wettkampfpraxis sammeln und ihren Meister ermitteln. Zu den Favoriten auf den Titel gehören zweifelsohne die Akteure aus dem Verbandsklasse-Team, die Tagesform und auch die Kondition werden am Ende ausschlaggebend sein.

Titelverteidiger ist Eberhard Schöffler, der vor allem den Atem des Mitfavoriten Tomislav Konjuh im Nacken spüren dürfte. Konjuh spielte eine herausragende Hinrunde und wird die Gärtringer Erste in der zweiten Saisonhälfte in der Aufstellung anführen. Ob es Schöffler gelingt, sich abermals die Krone des Vereinsmeisters aufzusetzen? Titelverteidigungen in Serie waren im Gärtringer Tischtennis zuletzt eher selten, eine dominierende Figur wie Ernst Kegreiß (zehnmaliger Titelträger in Folge in den 70er Jahren) findet man heutzutage nicht mehr. Turnierbeginn ist am Dienstag gegen 20 Uhr. Anmeldungen nimmt Spielbetriebsleiter Karl-Heinz Ardelt noch bis zum 11. Januar entgegen.

Die letzten Gärtringer Vereinsmeister:
2014 Eberhard Schöffler
2013 Lutz Wolkober
2012 Tomislav Konjuh
2011 Lutz Wolkober
2010 Gerd Jäger
2009 Ralph Pfister
2008 Gerd Jäger
2007 Ralph Pfister
2006 Gerd Jäger
2005 Ralph Pfister
2004 Gerd Jäger
2003 Wolfgang Barwig
2002 Ullrich Gotsch
2001 Ralph Pfister
2000 Ralph Pfister

We use cookies

We use cookies on our website. Some of them are essential for the operation of the site, while others help us to improve this site and the user experience (tracking cookies). You can decide for yourself whether you want to allow cookies or not. Please note that if you reject them, you may not be able to use all the functionalities of the site.