Vorrunden-Rückblick der Aktiventeams in Kürze

 

Frauen I – Verbandsliga
Platz 3
Auf dem hervorragenden dritten Rang (hinter Burgstetten und Oberboihingen) beendete der starke Aufsteiger aus Gärtringen die Vorrunde, das ausgegebene Ziel Klassenerhalt kann beruhigt nach oben korrigiert werden. So kann es in der Rückrunde weitergehen.

Die Vorrundenbilanzen: Andrea Schödel 15:9, Katja Stierle 13:10, Heike Seyboth 12:11, Silvia Kuhnle-Hartmann 8:5, Sandra Koberstein 4:3, Doppel 13:5.

Frauen II – Verbandsklasse
Platz 3
Auch die Verbandsklasse-Frauen überwintern auf dem tollen dritten Rang. Bei einem ausgeglichenen Punktekonto von 7:7 und einem Vorsprung von lediglich drei Zählern auf die Abstiegsränge muss man allerdings in der zweiten Saisonhälfte weiter auf der Hut sein.

Die Vorrundenbilanzen: Christiane Lay 0:3, Dorothea Ziegler 6:12, Sabrina Bossinger 8:8, Martina Voges 4:2, Sylke Gärtner 11:3, Britta Koch 9:1, Sonja Gotsch 0:2, Sandra Jörke 1:2, Doppel 7:7.

Frauen III – Landesliga
Platz 3
Und noch ein dritter Platz. Von einem unglücklichen Fehlstart gegen Herbstmeister SSV Schönmünzach ließen sich Susanne Ott und ihre Kameradinnen nicht aus der Fassung bringen, mit 10:4 Punkten kann der Blick eindeutig nach oben gerichtet werden. Britta Koch legte mit 16:3 die beste Bilanz aller 48 (!) Spielerinnen in dieser Klasse hin. 

Die Vorrundenbilanzen: Britta Koch 16:3, Sonja Gotsch 7:5, Sandra Jörke 12:5, Birgit Rinderknecht 5:6, Susanne Ott 4:6, Doppel 9:5.

Frauen IV – Bezirksliga
Platz 9
Erwartungsgemäß recht schwer taten sich die Frauen IV als Aufsteiger in der Bezirksliga. Trotz acht sieglosen Partien ging den TTV-Spielerinnen der Spaß nie verloren. Und so ganz nebenbei freute man sich auf das Comeback von Anke Krohmer, die vor zwanzig Jahren den Schläger mal für eine Weile zur Seite gelegt hatte.

Die Vorrundenbilanzen: Birgit Rinderknecht 3:3, Susanne Ott 4:3, Jutta Abbing 4:16, Sarah Zimmermann 0:3, Sylvia Bögel 8:12, Linda Bengel 2:10, Renata Rasink 0:4, Julia Bengel 0:1, Anke Krohmer 0:1, Doppel 6:10.

Männer I – Verbandsklasse
Platz 8
Die „unabsteigbaren“ Männer I ließen auch in diesem Jahr die Gärtringer Tischtennisfans mit der Zunge schnalzen, der achte Platz im starken Elferfeld lässt für die Rückrunde noch allerlei erhoffen. Bei einer verschärften Abstiegsregelung würde die aktuelle Platzierung den Gang in die Relegation bedeuten. Mit 17 Jahren fand sich Youngster Tim Holzapfel auf Anhieb gut in der Verbandsklasse zurecht.

Die Vorrundenbilanzen: Ingo Gotsch 5:14, Lutz Wolkober 1:16, Tomislav Konjuh 12:4, Gerd Jäger 10:6, Wolfgang Barwig 3:6, Eberhard Schöffler 4:3, Jürgen Bögel 1:1, Tim Holzapfel 6:6, Doppel 12:19.

Männer II – Bezirksklasse
Platz 1
Hatte man im vergangenen Jahr noch etwas Probleme, sich im neuen Umfeld zu akklimatisieren, drehten die Männer II nunmehr auf. Auch dank der Unterstützung von Eberhard Schöffler und Tim Holzapfel, die Stammspieler in der ersten Mannschaft sind, wurde die Herbstmeisterschaft errungen. Der Dreikampf mit der SV Böblingen II und der TTG Leonberg/Eltingen II wird in der Rückrunde seinen Höhepunkt finden.

Die Vorrundenbilanzen: Eberhard Schöffler 5:0, Jürgen Bögel 14:2, Tim Holzapfel 8:4, Andreas Dannwolf 9:3, Hans-Peter Werum 4:3, Thomas Fink 7:3, Thomas Holzapfel 9:4, Lukas Noeske 2:1, Glenn Frey 7:4, Doppel 14:15.

Männer III – Kreisklasse A-Süd
Platz 2
Nach dem Abstieg aus der Kreisliga gehörten die Männer III eine Etage tiefer zu den besten Teams der Liga. Bleibt abzuwarten, ob man in der Rückrunde noch Tabellenführer SV Rohrau II gefährlich werden kann.

Die Vorrundenbilanzen: Thomas Holzapfel 4:0, Jürgen Lay 5:1, Andreas Vogel 5:7, Benjamin Steiner 1:1, Karl-Heinz Ardelt 13:3, Roland Kopp 8:4, Michael Breitmeyer 8:3, Andreas Wagner 4:3, Lars Seufert 5:4, Charly Koch 1:0, Daniel Decker 0:1, Dieter Kientzle 3:3, Jonathan Stober 1:0, Doppel 16:13.

Männer IV – Kreisklasse B-Nord
Platz 6
Jenseits von Gut und Böse befinden sich die Männer IV mit einem ausgeglichenen Punktekonto auf dem sechsten Platz. In den Abstiegskampf dürften die Mannen um Kapitän Daniel Decker nicht mehr verwickelt werden.

Die Vorrundenbilanzen: Lars Seufert 1:3, Michael Urbanek 12:0, Michael Gross 2:4, Charly Koch 5:1, Daniel Decker 7:6, Matthias Greulich 8:1, Rudi Rahm 1:3, Jonathan Stober 7:5, Maximilian Bühler 7:4, Lucas Pieper 2:6, Doppel 13:15.

Männer V – Kreisklasse B-Süd
Platz 8
Gleich drei Absteiger gilt es in diesem Jahr in der B-Klasse zu ermitteln. Nur gut, dass sich der TTV V bereits einen guten Vorsprung vor dieser unangenehmen Tabellenregion erarbeitet hat.

Die Vorrundenbilanzen: Michael Gross 1:5, Dieter Kientzle 2:0, Alexander Steiner 4:10, Wolfram Schmid 4:14, Rudi Rahm 8:8, Arne Nasgowitz 1:2, Ralf Ebner 9:4, Jürgen Häffner 2:5, Karl-Heinz Schuler 1:1, Andreas Ott 5:5, Philipp Kunst 0:1, Hermann Schulze-Schölling 0:1, Doppel 13:18.

Männer VI – Kreisklasse C-Süd
Platz 1
Getreu dem Motto „same procedure as every year“ bejubelten die Routiniers der sechsten Mannschaft auch in dieser Saison die Herbstmeisterschaft in der Sicherheitsliga. Manfred Gotsch weiß allerdings, dass es nicht einfach wird, diese Platzierung bis zum Saisonende zu verteidigen.

Die Vorrundenbilanzen: Manfred Gotsch 14:2, Karl-Heinz Schuler 6:6, Patrick Gotsch 7:2, Wolfgang Gotsch 10:3, Edgar Bödeker 4:1, Doppel 12:6.

Senioren - Bezirksklasse
Platz 1
Die dritte Herbstmeisterschaft in der laufenden Saison erspielten sich die Senioren mit Leistungsträger und Kapitän „Ebse“ Schöffler, der in den letzten Jahren lediglich ein Einzel im Seniorenbereich verlor. In der Rückrunde will man dem Ruf als „Abonnementsmeister“ gerecht werden und abermals die Konkurrenz hinter sich lassen.

Die Vorrundenbilanzen: Eberhard Schöffler 10:0, Jürgen Bögel 6:2, Katja Stierle 3:1, Thomas Holzapfel 3:0, Heike Seyboth 0:1, Jürgen Lay 0:2, Karl-Heinz Ardelt 0:2, Roland Kopp 2:0, Sylke Gärtner 0:1, Britta Koch 1:0, Doppel 9:3.

We use cookies

We use cookies on our website. Some of them are essential for the operation of the site, while others help us to improve this site and the user experience (tracking cookies). You can decide for yourself whether you want to allow cookies or not. Please note that if you reject them, you may not be able to use all the functionalities of the site.