Wenn sich zu Beginn eines Jahres die große Tischtennis-Seniorenfamilie aus dem Verband zu den württembergischen Einzelmeisterschaften trifft, reicht oftmals eine Halle nicht aus. Auch der gastgebende TSV Korntal hatte vorgesorgt und stellte für die Mammutveranstaltung gleich zwei Sporthallen zur Verfügung. Dabei landeten die Seniorinnen des TTV Gärtringen diverse Male auf dem Treppchen.

Sylke Gärtner (Fotoquelle: Charly Koch) trumpfte in Korntal auf - zwei Mal Gold!

In Abwesenheit von Regionalliga-Spitzenspielerin Andrea Schödel durften sich dennoch drei Spielerinnen des TTV den Titel eines württembergischen Meisters ans Revers heften. Am überraschendsten kam dabei der Einzeltriumph von Sylke Gärtner in der Altersklasse 50, die sich zuerst im Halbfinale gegen ihre langjährige Freundin Katja Stierle knapp in fünf Sätzen durchsetzte und sich dann auch im Endspiel gegen Ingrid Reiner (TSV Betzingen) in drei Sätzen schadlos hielt.

Zusammen mit Katja Stierle holte Sylke Gärtner bereits einige Minuten zuvor Gold im Doppelwettbewerb. Nachdem in der Vorschlussrunde eine hohe Fünfsatzhürde überwunden wurde, war für die beiden der Weg zum Titel frei. Im Endspiel waren sie beim 12:10, 4:11, 11:9 und 11:9 gegen Sabine Feirer/Claudia Büttel (TSV Lichtenwald/DJK Sportbund Stuttgart) obenauf.

Der dritte goldene Medaillengewinn aus Gärtringer Sicht ging an Silvia Kuhnle-Hartmann, die im Einzel der Altersklasse 40 zwar der Winterbacherin Christina Weißer den Vorrang geben musste, zusammen mit ihr aber in der Doppelkonkurrenz nicht zu schlagen war.

Katja Stierle vervollständigte ihre beeindruckende gold-silber-bronzene Medaillensammlung mit einem dritten Platz im gemischten Doppel an der Seite von Frank Hessenthaler (NSU Neckarsulm).


PDF File Extension

We use cookies

We use cookies on our website. Some of them are essential for the operation of the site, while others help us to improve this site and the user experience (tracking cookies). You can decide for yourself whether you want to allow cookies or not. Please note that if you reject them, you may not be able to use all the functionalities of the site.